Krieger des Lichts – das Video

Seit letzten Freitag läuft ja die Verlosung der Silbermond Premiumsingle "Krieger des Lichts" hier auf dem Blog. Ich muss ehrlich sagen dass ich diesen Song stundelang rauf und runter hören könnte und genau aus diesem Grund zeige ich euch an dieser Stelle auch  das dazugehörige Video .

Inspiriert wurde die Band übrigens durch Paulo Coelhos "Handbuch des Kriegers des Lichts" und genau wie dieser  brasilianische Schriftsteller schreibt die Band in erster Linie für sich selbst und über Themen, die sie unmittelbar betreffen – und das kommt wie ich finde zu 100% beim Hörer an. Wahrscheinlich ist "Kriegers des Lichts" auch deshalb  der Lieblingssong der Band selbst.

Wenn es euch genau so geht wie mir und Ihr euch einfach nicht satt hören könnt an dem Song habt ihr hier nun die Möglichkeit ihn über iTunes bzw. über Musicload direkt zu downloaden – und natürlich auch hier das dazugehörige Video anzuschaun – viel Spass und Freude damit …

Strip – Paintball

Seit dem mittlerweie legendären Porno Ping Pong bin ich ein Fan von Joko und Claas. Ihre Aktionen machen mir einfach tierisch viel Spass und deshalb hab ich euch heut ein weiteres Highlight von und mit den Beiden rausgesucht: Strip – Paintball. Die Regeln sind denkbar einfach: Nach jedem Treffer muss der Getroffene ein Kleidungsstück ablegen und wer nix mehr zum ablegen hat der hat verloren. Dumm nur dass die Paintballkugeln auf blanker Haut ziemlich zwiebeln *gg* – viel Spass damit…

iPod Touch zu gewinnen

Ich nehme ab und zu sehr gern an Gewinnspielen Teil und durchforste deshalb von Zeit zu Zeit die einschlägigen Blogs nach interessanten Aktionen. So kam es auch dass ich auf mac2date.com aufmerksam geworden bin. Der neue Blog versorgt interessierte Leser seit August mit  Apple News und verlost zum Start verlost funkelnigelnagelneuen und extrem schicken 16 Gb Ipod Touch. Da das Weinachtsfest zwar  greifbarer Nähe, der Schreiber dieses Artikels von Haus aus ein Spielkind ist wäre es im Gewinnfall gar nicht so klar  wer sich denn darüber freuen darf *gg* …. Doch zuvor muss man(n) das Teil ja erst malgewinnen.

Und wie ist das möglich..?

Jeder der  einen Artikel über das Gewinnspiel kann mit max. 3 Blogs Teilnehmen. Sobald der Beitrag  geschrieben ist , teilt Ihr das dem Veranstalter in den Kommentaren unter dem entsprechenden  Artikel mit Euerem Namen und der Artikel-URL von deinem Blog/Twitter-Konto mit, denn wer keinen Blog hat bzw keinen Artikel schreiben kann oder will hat hier auch die Möglichkeit eine  Twitter-Nachricht verschicken um den iPod Touch gewinen! Alle relevanten informationen zu dem Gewinnspiel findet Ihr aber auch in dem nachfolgenden Video. Einsendeschluss ist übrigens der 20.10. 2010

Kawongas Spotlight: bonus-community.de

[Trigami-Review]

Bonus CommunityWer sich heutzutage im Internet bewegt stößt immer wieder auf Angebote bei denen man Geld sparen bzw. verdienen kann. Die Bonus-Community ist meiner Meinung nach deshalb besonders gelungen weil hier beide Punkte vereinigt werden. Es handelt sich hierbei um ein Webportal das es seinen Usern ermöglicht bei seinen Bonuspartnern Shopping Vorteile zu erhalten. Aktuell sind es bereits ca. 1600 Bonuspartner zu denen beispielsweise so namhafte Shops wie Shops wie buch.de, Quelle, Neckermann oder Karstadt gehören bei denen man einen Bonusvorteil für den Einkauf bzw. die Anmeldung erhält.

Aber auch das Abonnieren eines Newsletters oder das mitmachen bei Gewinnspielen lohnt sich hier – für alles diese Dinge gibt es bei der Bonus-Community Bares, was man sich bei einem Kontostand von mindestens 10.00.- Euro via PayPal oder Überweisung ausbezahlen lassen kann…

Das Prinzip ist denkbar einfach und funktioniert folgendermaßen:

  •     kostenlos bei Bonus-Community.de anmelden
  •     Bonuspartner suchen
  •     den Partner über Bonus-Community.de Besuchen
  •     ganz normal einkaufen / anmelden
  •     angegebene Bonus Provision auf das Bonus-Community.de Konto erhalten
  •     Ab einen Kontostand von 10,00 Euro werden die Provisionen auf euer Bankkonto (Überweisung oder Paypal) überwiesen

Besonders überzeugend ist für mich die Tatsache dass Bonus-Community   an die derzeit etwa 4000Schild Geld Mitglieder bereits mehr als 40.000 Euro ausgeschüttet hat.

Wie der Domainname schon vermuten lässt wird hier der Austausch in der Gemeinschaft ziemlich groß geschrieben. So steht den Mitgliedern ein sehr umfangreicher Communitybereich mit so netten Features wie Bildergalerien, Gästebüchern, Privaten Nachrichten, einem Forum, u.v.m. zur Verfügung. So kann man sich schnell darüber austauschen, wo günstige Schnäppchen zu machen sind und welche Aktionen besonders lohnenswert sind. Für den Reibungslosen Ablauf und für den Fall dass einmal etwas nicht so funktioniert wie es sollte steht ein kompetentes Supportteam zur Verfügung, welches sich durch eine besonders schnelle Reaktionszeit auszeichnet (im Schnitt 1 Stunde).

Wer jetzt durch dieses Review neugierig geworden ist und mehr über die Bonus-Community erfahren möchte dem sei dieses Video ans Herz gelegt. Hier wird dieser Dienst und seine Funktionsweise noch einmal etwas näher vorgestellt. Und  man bei seiner Registrierung bis zum 30.04.2010 den Gutscheincode “LeserBonus” eingibt bekommt man gleich noch 2,50 Euro gutgeschrieben.

Mein Fazit:

Wer gerne Onlineshops nutzt und/oder an Gewinnspielen teilnimmt ist hier genau richtig. Man findet sehr viele Angebote gebündelt und erfährt durch den regen Austausch in der Community sehr zeitnah von interessanten Schnäppchen. Gerade im Hinblick auf das nahende Weinachtfest bietet die Bonus-Community nicht nur die Möglichkeit Geld zu sparen, sondern zusätzlich auch noch den einen oder anderen Taler zu verdienen.

Mein Fundstück des Tages

Wenn ich zum Discounter meines Vertrauens gehe laufe ich für gewöhnlich durch eine Schrebergartensiedlung. So auch gestern, als mir nachfolgendes  Schild aufgefallen ist auf dem sich die Laubenpieper über den nicht entsorgeten Hundekot beschwerten. Herzhaft gelacht habe ich als ich die Kommentare der angesprochenen Hundehalter las. Das Ganze hat schon sehr große Ähnlichkeit mit einem Blogpost und den dazugehörenden Kommentaren….Vielleicht wird ja auf diese Art und Weise die Schrebergartensiedlung meiner nachbarschaft zum ersten (zumindest mir bekannten)  "Real-Life-Blog" überhaupt..? Wobei ich aber trotzdem der Meinung bin dass in diesem konkreten Fall vielleicht miteinander reden effektiver wäre *zwinker*….