Happy New Year

Happy 2011In ein paar Stunden ist das Jahr 2010 vorbei und wenn ich darauf zurückblicke war es für mich persönlich eines der schönsten Jahre überhaupt (und eines das wirklich sehr schnell vorbeiging). Viele Ziele die ich mit gesteckt habe erreichte ich, einige aber auch nicht (aber Rom ist je schließlich auch nicht an einem Tag erbaut worden, nicht wahr…?). Insgesamt war ich mehr als zufrieden mit dem Erreichten und denke durchaus, dass ich darauf auch 2011 aufbauen kann.

Die letzten Tage war es hier recht ruhig auf dem Blog. Das lag zum Einen daran, dass ich mir bewusst auch mal etwas Zeit für mich und meine Famileie genommen habe und die Zeit auch dazu genutzt habe um mir Gedanken um die Ziele fürs neue Jahr zu machen. Vorsätze sind meiner Meinung nach so eine Sache: Sie sind nämlich nur dann gut, wenn daraus Ziele werden und konkrete Pläne zu deren Erreichung geschmiedet werden. Damit habe ich die letzten Tage zugebracht und ich bin sehr gespannt wie viel von dieser "to do Liste" abgehakt ist wenn wir uns nächstes Jahr um diese Zeit wiederlesen ;-)

An dieser Stele habe ich eine Bitte an Euch: Eines der Dinge die mir am Herzen liegen ist die Online-Musikschule von Rainer Kern und seinem Team (schaut Euch doch auch mal das Interview mit Ihm an) . Ich halte das wirklich für ein unterstützenswertes Projekt, denn während unsere "Obrigkeit" ewig lange darüber diskutiert ein für jedermann bezahlbares Bildungsangebot bereitzustellen handelt er und bietet  mit seinem Angebot qualifizierten Musikunterricht an den sich auch 90% der Bevölkerung tatsählich leisten kann. Die ersten Kurse sind bereits verfügbar und nun werden Affiliates gesucht , die das Projekt bekannt machen und bewerben. Ich habe zu diesem Zweck eine Landingpage erstellt wo speziell dafür geworben wird und es wäre wirklich super wenn Ihr mittels eines kleinen Blogposts und/oder via Facebook darauf hinweist. Zu finden ist sie unter folgender URL: http://musikschule.kawonga.de

Aber das nur am Rande  und das ist definitiv eines der Dinge die ich für nächstes Jahr ganz oben auf dem Zettel hab. Für heute rate ich Euch es mir gleichzutun und einfach mal abzuschalten, vielleicht auch in Euch zu gehen um  Dankbarkeit und Zufriedenheit zu spüren und ich wünscheEuch – meinen Lesern, Symathisanten Freunden und Gönnern (und natürlich Allen die das werden wollen^^) ein paar unbeschwerte Stunden, einen guten Rutsch ins neue Jahr  und ein superschönes und erfolgreiches Jahr 2011….

 

New Guitar In Town

The LukersKennt Ihr das nicht auch? Euch fällt ein Song ein den Ihr schon Jahrelang nicht mehr gehört habt, sucht auf Youtube danach und dadurch beflügelt klickt von Video zu Video und enteckt eine ganze Serie von (fast) vergessenen Schätzen?

So erging es mir heute mit "First Time" von den englischen Punkveteranen "The Boys" – gelangte darüber zu "Für immer Punk"  um schließlich bei der nachfolgenden Nummer zu Landen: "New Guitar in Town" von den Lukers.  Dieser Song war übrigens genau wie "First Time" auf dem "Kreuzzug ins Glück" Album vo n den Toten Hosen…. – viel Spass dabei ;-)

Mamut One – der webbasierende "Alleskönner"

Blog Marketing Dies ist ein durch hallimash vermittelter, honorierter Eintrag

Mamut One 1In diesem Artikel stelle ich Euch die Verwaltungssoftware “Mamut One” vor. Mit der lassen sich alle anstehenden ERP – Aufgaben einfach und übersichtlich erledigen. ERP, also Enterprise Resource Planning kann mit Planung der Ressourcen eines Unternehmens übersetzt werden. Dies ist nötig damit Unternehmen, Projektgruppen und große Organisationen die Ihnen gestellten Aufgaben wirksam und effizient umsetzen können und für jeden Beteiligten nachvollziehbar und prüfbar ist. Speziell in der heutigen Zeit, in der unter Umständen die einzelnen Teilnehmer eines Projektes räumlich voneinander getrennt sind, ist eine gute ERP-Software unverzichtbar.

Aber “Mamut One” kann noch mehr

Mamut One 2Die Software ist für das “Kundenbeziehungsmanagement” (CRM) entwickelt worden. Neben dem bereits angesprochenen Projektmanagement und Planung der Ressourcen regelt sie die Finanzbuchhaltung, die Lohnabrechnung, den Ein- bzw. Verkauf sowie die komplette Warenwirtschaft. Auch ein Wissensportal über den bekannten Medienanbieter Haufe ist verfügbar, mit dem wertvolle Hintergrundinformationen für evtl. notwendige Recherchen gewonnen werden können.
  
Dabei zeichnet sich "Mamut One" vor allem durch zwei Dinge aus: Die Software ist webbasierend und extrem benutzerfreundlich. Sie kann also von jedem Internetzugang aus mit jedem Desktop -PC, Laptop oder sogar mit dem Mobiltelefon aufgerufen werden.

Sofern es sich um die Testversion handelt, ist keine Installation der Software notwendig. Entscheidet sich der Interessent für das Produkt, ist der Erwerb von einer oder je nach Bedarf mehreren Lizenzen erforderlich. Es handelt sich hierbei um ein Software + Service Paket.Anders als bei der Testversion muss die Software nun installiert werden. Es handelt sich um keine reine Source Lösung. Sobald die Software installiert ist, kann dennoch über MOD (Mamut Online Desktop) von überall aus, ortsunabhängig gearbeitet werden.

Flexibel und sicher

Mamut One 3Durch das Software-plus-Services-Konzept (SaaS) lässt sich “Mamut One” übrigens hervorragend an die jeweiligen Bedürfnisse anpassen. Gegenüber herkömmlichen IT-Systemen kommen auf das Unternehmen wesentlich geringere Kosten für Erweiterungen, Aktualisierungen oder Anpassungen zu, da ­die meisten IT – Anforderungen mit einem einzigen Paket zu einem niedrigen Festpreis abgedeckt sind.

Wer glaubt diese pauschale Preispolitik gehe zulasten der Sicherheit, dem sei gesagt dass “Mamut One” den Datenschutz und die Sicherheit garantiert. Neben der täglichen Onlinesicherung werden sämtliche Mails und Daten werden natürlich auch auf die aktuellen Viren überprüft und gesicherte Verbindungen tun ihr Übriges um die Sicherheitsstandards möglichst hoch zu legen. Das hat sich durchaus schon rumgesprochen, denn insgesamt nutzen bereits mehr als eine Million Kunden täglich die Lösungen von Mamut und Lexware. Lassen wir doch an dieser Stelle einen von Ihnen zu Wort kommen:

Übrigens: Wer sich bis zum 31. Dezember 2010 für das Produkt entscheidet, profitiert noch vom "X-Mas Special für einen guten, organisierten Start ins neue Jahr". Wer im Rahmen dieser Aktion bei seiner telefonischen oder schriftlichen Bestellung den Gutscheincode DWE58Kh11 angibt bekommt drei Lizenzen zum Preis von zwei und kann so gleich noch einmal sparen. Also am besten gleich mal auf der Webseite umschauen, “Mamut One” kostenlos testen und bei gefallen zuschlagen – so fängt das Jahr 2011 doch schon gut an, oder nicht?

Vier-Akkorde-Medley

Das nachfolgende Video ist zwar bereits aus dem Jahr 2009, zählt aber zu meinen absoluten Lieblingsvideos. Die australische Musik-Comedy-Truppe Axis of Awesome zeigen mit Ihrem Medley auf sehr unterhaltsame Art und Weise dass bereits vier Akkorde ausreichen um mehr als nur einen Nummer 1 Hit zu produzieren – Wenn ich richtig gezählt hab sind es insgesamt 36 Songs die sie hier zum besten geben – Viel Spass dabei :-D

Großes Gewinnspiel beim Gutscheinaffen!!!

Django, den Gutscheinaffenaffen habe ich Euch ja bereits im Rahmen eines Zalandoartikels ans Herz gelegt und ich gebe gerne zu dass ich auch immer mal wieder bei ihm vorbeischaue, wenn ich mich für ein bestimmtes Produkt interessiere oder auch einfach nur mal stöbern will. Um sich bei seinen Besuchern zu bedanken, hat nun eben jener Django ein Gewinnspiel ins Leben gerufen, das sich gewaschen hat, denn es werden Preise im Gesamtwert von insgesamt 3500 Euro ausgelobt.

Und das gibt es zu gewinnen:
 

  • 1 x Apple iPhone 4G
  • 1 x Apple iPod Touch
  • 1 x Samsung Galaxy Tab
  • 1 x Nikon Coolpix S8000
  • 1 x Sony BDP-S370 Blu-Ray Player
  • 4 x 50 Euro Amazon-Gutschein

Ich sag nur WOW und Chapeau! – Das kann sich wirklich sehen lassen!!!

Die Teilnahmebedingungen sind sehr einfach gehalten und werden an dieser Stelle von Django höchstpersönlich erklärt:


"Schreibe einen Beitrag in Deinem Blog und berichte darin über ein Produkt Deiner Wahl, welches Dir in diesem Jahr entweder eine besondere Freude bereitete, oder welches Dein Schnäppchen 2010 war. Du kannst gern auch ein Bild zeigen ­uvm. Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Um deinen Lesern einen noch größeren Mehrwert zu geben, setze bitte einen Link auf http://www.gutscheinaffe.com (also auf meine Startseite) und außerdem noch auf diese Aktion hier. Wenn Du mir dann in den Kommentaren noch darüber Bescheid gibst, ist Deine Pflicht getan und Du bist offizieller Teilnehmer am großen Django-der-Gutscheinaffe-Gewinnspiel zu Deinem Schnäppchen 2010"

LG Viewty

Mein Schnäppchen 2010 war übrigens mein Handy, ein LG KU990 Viewty welches ich bei eBay als B-Ware von einem Händler für 47 Euro und ein paar Kleine ersteigert hab. Als B-Ware werden übrigens Artikel bezeichnet, die entweder neu oder neuwertig, in jedem Fall aber voll funktionsfähig sind (Vorführgeräte, Kartonageschäden, einmal reparierte und so in einen neuwertigen Stand zurückversetzte Artikel, usw..). Das ist sicherlich kein Vergleich zu einem iPhone, aber es hat alle Funktionen die ich benötige und ich bin ich damit zufrieden (nicht zu vergessen, dass ich für ein reguläres Neugerät aber locker das Dreifache gelegt hätte)

Das Gewinnspiel läuft übrigens noch bis zum 31. Januar 2011 und ich wünsche Euch viel Glück dabei …