Mit Gehirndoping die Leistungsfähigkeit steigern

Eines der wichtigsten Eigenschaften die der Mensch im heutigen Arbeitsleben mitbringen muss ist seine Leistungsfähigkeit. Während es sich mittlerweile herumgesprochen hat dass Sport  zur Erhaltung der Selben sehr förderlich ist wird der geistige Komponente oft viel zu wenig Beachtung geschenkt. Genau hier setzt Gehirndoping an

Doch was ist Gehirndoping eigentlich?

Dieser Begriff ist sehr weitreichend und umschreibt die Beeinflussung und bewusste Steigerung der geistigen Leistungsfähigkeit. Eine ausgewogenen und Gehirndopinggesunden Ernährung ist hier das A und O. Damit die “hirnaktiven” Stoffe”  leichter an Ihren Bestimmungsort kommen haben sich Brainbooster oder sogenannte “Lernpillen” wie z.B. BrainEffect®   zum Gehirndoping in der Praxis bewährt. Bei dem erwähnten Präparat handelt es sich um ein Nahrungsergänzungsmittel, die aus einer Vitamin-Mineralstoff-Kombination bestehen.

Eine andere Variante von Gehirndoping, ist die, sich mit Medikamenten  zu “puschen”. Zu den bekanntesten Mitteln in diesem Bereich gehören Modafinil und Ritalin, die aber  teilweise sehr  *krasse* Nebenwirkungen haben. Erst recht wenn keine Krankheit oder Funktionsstörung vorliegt kann ich von solchen Medikamenten nur abraten

Mit Gehirndoping zum “Supermann”?

Das kann ich glaube ich mit ruhigem Gewissen verneinen und wer auf derlei Werbung stößt sollte hier eine “gesunde Skepsis” walten lassen. Aber eine positiven Auswirkungen von Gehirndoping unter Zuhilfenahme von Nahrungsergänzungsmitteln ist mittlerweile wissenschaftlich belegt, denn der Forschung es ist immerhin gelungen, bestimmte Nähr- und  Pflanzenstoffe herauszukristalisieren die die Konzentrationsfähigkeit steigern, das Gedächtnis unterstützen und so das geistige Allgemeinbefinden verbessern

Fazit

Wer Gehirndoping betreiben möchte sollte auf jeden Fall auf einem in seinem Land zugelassen Nahrungsergänzungsmittel gegenüber einer synthetischen bzw. medikamentösen Lösung den Vorzug geben, denn gerade hier können die Nebenwirkungen mitunter Lebensgefährlich sein. Außerdem ist es denke ich auf jeden Fall nicht verkehrt mal mit seinem Arzt oder Apotheker zu sprechen, bevor man sich für ein Präparat entscheidet

Wunderschöne Herrenmode bei Esprit

Wer öfters mal auf diesem Blog mitliest hat schon längst bemerkt, dass ich einen ausgesprochenen Faible für urbane Mode habe. Komischer weise habe ich bei Esprit  (bis jetzt) immer sehr wenig Beachtung. Doch ich revidierte meine Meinung umgehend, als ich heute mehr oder weniger auf den Onlineshop dieses Modelabels stieß und etwas darin stöberte.

Esprit ist sehr vielseitig

Ich weiß nicht warum, aber bis jetzt dachte ich bei Esprit immer an Mode für sehr jungen und dünnen Menschen. Ein Blick ins innere des Onlineshops belehrte mich da aber durchaus eines Besseren. Da ich sowieso auf der Suche nach ein paar neuen Jeans bin stöberte ich zuerst in dieser Abteilung und was soll ich sagen? Ich war sowohl von der Auswahl als auch von den Preisen angenehm überrascht. Mein Favorit war auch gleich gefunden: die EAGLE STRAIGHT FIT aus aus Dark Denim für 49,95 Euro. Da ich in etwa 70.- Euro geplant hatte gab es für 19,95.- Euro auch direkt den passenden Gürtel dazu und ich war Happy

Was hat Esprit außer Jeans noch zu bieten?

Esprit Online-ShopLässt sich mit zwei Worten zusammenfassen: ziemlich viel. Allein im Bereich Herrenmode (der mich ja nun mal am  meisten interessiert), finden sich neben Hemden, Shirts, Hoodies, Sweatshirts und Schuhe auch Sackos, bzw. Anzüge und Hosen die sich hervorragend im Büro tragen lassen, sowie jeder Menge Accesoires.Die Bereiche Damen- und Kindermoden sind bei Esprit übrigens ähnlich gut sortiert und bestückt.

Womit ich überhaupt nicht gerechnet hätte war dass es im Onlineshop von  Esprit auch einen Bereich Wohnen gibt. Wie gesagt: ich schenkte diesem Label in der Vergangenheit einfach zu wenig Beachtung, sonnst hätte ich mich hier durchaus schon früher Das eine oder Andere Mal umgesehen.

Den Bestellprozess bei Esprit….

….möchte ich in einem Satz umschreiben. Logisch, aber erst mal gewöhnungsbedürftig.  Richtig gut finde ich, dass mir bereits wenn ich mit der Maus über das Produktbild fahre sämtliche verfügbaren Größen angezeigt werden. Zum Bestellen klicke ich dann auf eben dieses  Bild, suche mir die Größe aus und lege den Artikel dann in den Warenkorb. Gewöhnungsbedürftig war allerdings, dass  bei meiner Jeans zuerst die Bundweite und dann die Länge anzugeben war und nicht die Größe (in meinem Fall 34/34) von Esprit schon vorgegeben war.

Beim Gang an die Kasse hat der Kunde dann noch die Möglichkeit Mitglied im kostenlosen Esprit club zu werden und bei jedem Einkauf 3% Rabatt zu sammeln. Dann noch die Liefer-/ und Rechnungsdaten eingeben, die Bezahlmethode ( Gift Card, Kauf auf Rechnung, Nachnahme, PayPal oder Kreditkarte) auswählen und die Bestellung abschicken

Mein Fazit

Wer auf der Suche nach schöner und bezahlbarer Mode ist wird bei Esprit in jedem Fall fündig. Mir hat das auf jeden Fall sehr viel Spaß gemacht und es war mit Sicherheit nicht mein letzter Einkauf hier.

Mit dem Stromrechner durch den Tarif-Jungle

Ich glaube ich spreche für die meisten von uns wenn ich sage, dass in den letzten Jahren viele Dinge des täglichen Lebens deutlich teuerer geworden sind. Gerade die Kosten für Strom und Gas sind regelrecht explodiert. Mit dem Stromrechner stelle ich eine Methode vor, wie zumindest beinm Strom das maximale Einsparpotential ausgenutzt werden kann

Der Stromrechner hilft die Kosten zu senken

Ein Preisvergleich der einzelnen Anbieter  kann sich durchaus lohnen, denn nicht selten ergibt sich ein Einsparpotential von mehreren Hundert Euro pro Jahr. So weit so gut – aber wer sich auf die Suche begibt stellt sehr leicht fest, dass das Vergleichen gar nicht so einfach ist: Es gibt unzählige Anbieter die dann noch verschiedene Tarifmodelle anbieten und so kann es sehr leicht passieren, dass man sich anstatt zu sparen im Stromtarif-Jungle verirrt. Hier hilft der Stromrechner, mit dessen Hilfe sich für jedes Nutzerverhalten der passende Stromtarif ermitteln lässt. Die Nutzung ist Kinderleicht und mit einigen wenigen Eingaben und Mausklicks wird einem das Einsparpotential aufgezeigt.

Und so funktioniert der Stromrechner

Mit dem Stromrechner mehrere Hundert Euro im Jahr sparenUm zu sehen ob im individuellen Fall ein Einsparpotential vorhanden ist gibt man einfach den Jahresverbrauch und die eigene Postleitzahl in die Suchmaske ein. Zusätzlich kann man noch eine Selektierung nach Privat- oder Gewerbekunde vornehmen und auswählen ob einzig die Angebote von Ökostromanbietern angezeigt werden sollen. Der Stromrechner liefert die Ergebnisse nach Preisen sortiert und zeigt das Einsparpotential gegenüber dem örtlichen Grundversorger. Die Datenbank wird übrigens täglich aktualisiert, so dass man stets die aktuellsten Ergebnisse erhält.

Doch der  Stromrechner leistet noch mehr

Hat man den für sich passenden Anbieter gefunden kann auch direkt online gewechselt werden – der Stromrechner begleitet den Kunden bis hin zum Vertragsabschluß. Wer den Wechsel nicht online vollziehen will hat alternativ die Möglichkeit den Antrag als PDF-Datei herunterzuladen oder sich per E-Mail zuschicken zu lassen. Dieser wird dann an den Stromrechner zurückgeschickt, der sich dann um Alles weiter (auch die Kündigung des bisherigen Stromanbieters) kümmert. Mehr Service geht nun wirklich nicht.

Übrigens: Eventuelle Bedenken man könne kurzfristig ohne Strom dastehen sind absolut unbegründet, denn die Stromversorgung wird zu keinem Zeitpunkt unterbrochen. Also am besten gleich mal zum Stromrechner gehen und schauen ob und wie hoch das eigene  Eisparpotential ist…

Die Neue Branchenbuch AG mit neuer Funktion auf Siegeskurs

Die Neue Branchenbuch AG mit neuer FunktionÜber die Neue Branchenbuch AG habe ich bereits Ende des letzten Jahres  hier auf dem Blog berichtet. Besonders gut gefiel mir die Mehrsprachigkeit die es auch Ausländischen Mitbürgern und Touristen ermöglicht nach beispielsweise einem Arzt, Rechtsanwalt oder einer Autowerkstatt in 9 verschiedenen Sprachen zu suchen.

Die Neue Branchenbuch AG mit neuer FunktionJetzt wartet die Neue Branchenbuch AG  mit einem neuen Feature auf, denn  ab sofort können die gelisteten Unternehmen auch angeben in welchen Sprachen es Tätig ist bzw. welche Sprachen ihr Team beherrscht. Das ist ein absolutes Highlight und ein Alleinstellunfgsmerkkmal! Das Beste daran: Dieser Service ist kostenlos und wird es laut Bettina Förnrohr, dem Vorstand der „Neue Branchenbuch AG genau wie der Eintrag des Unternehmens auch immer bleiben.

Die Neue Branchenbuch AG mit neuer Funktion stellt einen absoluten Mehrwert für den Kunden, aber auch für die Unternehmen Dar. Letztere können noch besser Ihr Angebot und Ihren Service darstellen und der Kunde erhält die Möglichkeit nach Unternehmen zu suchen die sein Anliegen gegebenenfalls in seiner Muttersprache bearbeiten und auch die Neue Branchenbuch AG gewinnt: Sie differenziert sich (einmal mehr) vom Wettbewerb – eine Win-Win Situation für alle Beteiligten also. Von mir gibt es beide Daumen hoch für dieses innovative und kundenfreundliche Angebot

Die Neue Branchenbuch AG mit neuer Funktion

Die Cranger Kirmes 2011

Was ist wohl der meist geschriebene Satz in diesem Blog? Ich denke es dürfte dieser hier sein:”Kinder wie die Zeit vergeht” – Na ja…. so oder so ähnlich. Fakt ist aber, dass ich nach 2009 und 2010 jetzt bereits zum dritten mal über die Cranger Kirmes, bzw. den am traditiongemäß am Kirmes-Samstag stadtfindenden Kirmesumzug berichten darf und so heißt es auch dieses Mal wieder…

Einmal im Jahr ist Kirmes auf Crange…

Cranger Kirmesumzug 2011Dieser Song rauscht am Cranger Kirmesumzug mindestens einmal von jedem Wagen, der etwas auf sich hält und genauso wenig darf natürlich “Der Mond von Wanne-Eickel” nicht fehlen – ob als Song oder als Getränk, hehe….

Ich liebe diese Stadt und Ihre Menschen einfach und gerade zur Kirmeszeit sprüht sie auf vor guter Laune und Lebensfreude. diese habe ich ja bereits letztes Jahr mit wie ich finde ziemlich gut gelungenen Fotos eingefangen und so habe ich mit gedacht, dass ich dieses Jahr einmal mit meiner ZI8 (hier übrigens ein sehr interessantes Testvideo dazu) losmarschiert, um die Bilder für Euch bewegt zu machen. Herausgekommen ist ein zehnminütiges Video, das im Grunde genommen zweigeteilt ist: Etwa 5 Minuten seht Ihr das Treiben der Umzugsteilnehmer und die Impressionen der Party und dann – quasi auf dem Nachhauseweg – ist mir Horst “Hotte” Schröder über den Weg gelaufen (besser gesagt ich Ihm, haha) und so kam es, dass ich dieses Jahr besonders auf einen Benefitzsong von Hotte aufmerksam machen möchte. Dazu aber gleich mehr, jetzt aber erst mal das Video:


Helfen wenns drauf ankommt

Unter diesem Motto stand eine Aktion, die ich so Weltklasse finde, dass ich an dieser Stelle einfach darüber berichten MUSS:  Die damals achtjährige Lara ist an Leukämie erkrant und um ihr und anderen Patienten Hilfe angedeihen zu lassen wurde eine große Typisierungsaktion veranstaltet. Hotte hat sich dafür ins Zeug gelegt, produzierte seinen Song mithilfe von Freunden und Gönnern um den Erlös der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS ) zukommen zu lassen. In nachfolgendem Video gibt Hotte den Song zum Anlaß  der Namenspatenschaft des Hotte Horst Stadions zum Besten:

Die kleine Lara hat mittlerweile einen Spender gefunden, aber ich möchte an dieser Stelle echt dazu aufrufen Euch den Song zu holen, wenn er Euch gefällt, denn so eine Bestimmung der Gewebemerkmale kostet pro Spender ca. 50,- €. Geld ist also hier wirklich ein mehr als knappes Gut. Wer den Song haben möchte kann entweder Hotte über seine Homepage kontaktieren oder aber mir eine Mail schreiben (Die Emailadresse findet Ihr im Impressum) und ich leite das dann entprechend weiter. Ihr tut damit echt ein gutes Werk und außerdem ist der Song granatenstark, wie ich finde ;-)

Also Freunde der Musik und guten Laune: das war mein Beitrag zur Cranger Kirmes 2011. Für alle die auf den Geschmack gekommen sind und vorbeischauen möchten – noch bis zum 14. August ist Partytime in Wanne Eickel und ich wünsch allen die dahin kommen viel Spaß und Piel op no Crange ;-)