Das Männermagazin Gentleys – einfach eine runde Sache

pinit fg en rect gray 20 Das Männermagazin Gentleys   einfach eine runde Sache

hallimash Das Männermagazin Gentleys   einfach eine runde Sache Dies ist ein durch hallimash vermittelter, honorierter Eintrag

Wer das Thema Online-Portale für Männer einmal näher betrachtet wird sehr schnell feststellen, dass das Angebot hier mehr als überschaubar ist. Dabei ist der Markt hierfür durchaus vorhanden aber Tatsache ist, dass es (im Gegensatz zur weiblichen Zielgruppe) gerade mal eine Handvoll derlei Magazine für uns Männer gibt und die haben dann auch noch mit einem gewissen "­Schmuddelimmage" zu kämpfen.

Eines dieser Magazine ist "Gentleys“, welches erst im letzten Jahr an den Start gegangen ist. Was mir besonders gut gefällt ist, dass die Texte informativ, unterhaltsam kurz, aber dabei sehr prägnant sind. Der Leser trifft hier auf einen ziemlich gelungenen Themenmix, den ich offen gestanden in dieser Form nicht erwartet hätte: Natürlich werden hier auch die "Üblichen verdächtigen" (was fürs Auge, Sexthemen allgemein, Autos, Karriere und Technik) behandelt, aber über diese "typischen Männerthemen“ hinaus gibt Gentleys Beziehungstipps und behandelt auch die Themen Gesundheit, Lifestyle, Reisen oder Familie.

Männer haben mehr im Kopf als ­Möpse und ­Autos

Gentleys Das Männermagazin Gentleys   einfach eine runde SacheGerade ­die zuletzt genannten Rubrik mag bei vielen Fragen aufwerfen. Wie passt denn dieses Thema zu einem typischen Männermagazin, das ein paar Seiten vorher vom schnellen Flitzer berichtet und einige Seiten später Karrieretipps gibt? Muss man hierfür tatsachlich eine eigene Rubrik einräumen? Ich finde ja und was einerseits paradox erscheint, ist eigentlich ganz logisch, denn nahezu jeder Mann sehnt sich früher oder später nach einem "Festen Hafen" mit allem was dazugehört und somit sind derlei Themen auch (oder gerade) für uns sehr interessant. Ich denke mal sagen zu können dass die allerwenigsten meiner "Artgenossen" ewig dem Traum hinterherrennt eine vollbusige Schönheit nach der anderen im eigenen Ferrari zu "knattern"….obwohl…? icon wink Das Männermagazin Gentleys   einfach eine runde Sache

Ein weiteres persönliches Highlight ist meiner Meinung nach die Rubrik „Knigge“. Meiner Meinung nach kommt dieses Thema leider viel zu oft zu kurz in der heutigen Zeit und so kommt es, dass ich es in meinem Tagesgeschäft immer und immer wieder erlebe, wie meine Mitmenschen aus Unwissenheit in Fettnäpfchen treten oder sich den einen oder anderen Fauxpas leisten. Wer diese Rubrik regelmäßig liest und deren Inhalte beherzigt, ist nahezu jeder Situation Herr. Sei es im Berufsalltag oder etwa bei einem Geschäftsessen – die hier gegebenen Ratschläge sollte man(n) sich durchaus zu ­Gemüte führen und das meine ich so, wie ich es hier schreibe: Gutes benehmen kommt einfach gut an und ist bei ­Leibe nicht nur den Geschäftsleuten vorbehalten – im Gegenteil: Mit guten Umgangsformen könnt Ihr gerade bei Frauen richtig gut Punkten (kleiner Tipp am Rande, hehe…). Absolut lesenswert in dieser Rubrik ist übrigens auch der Artikel "Gäste wieder loswerden – fünf elegante Rausschmeißer"

Auch eine runde Sache – das Gentleys Buch

Ein Buch zusammenzustellen liegt bei dieser interessanten Themenvielfalt durchaus nahe und deshalb haben es die Macher von Gentleys auch getan. Entstanden ist das 347 Seiten starke Werk "INSIDER-WISSEN für den Mann von heute", welches sowohl als eBook als auch als gedrucktes Buch erhältlich ist. Das Besondere daran ist, dass hier nur hochkarätige Autoren wie z.B. die Sterne-Köche Frank Buchholz, Johann Lafer und Kolja Kleeberg, der Schlagfertigkeitstrainer Matthias Pöhm, Ralph Goldschmidt, seines Zeichens Coach und Vortragsredner oder der Youngtimer Experte Dr. Jörg Zimmermann ( m nur Einige zu nennen) zu Wort kommen. Diese Herrschaften sind allesamt renommierte Experten auf Ihrem jeweiligen Fachgebiet und teilen im Ratgeber von Gentleys ihr wissen mit uns. Hier die Eckdaten und eine kleine Auswahl der behandelten Themen:

  • Adelstitel und andere Auszeichnungen für Ihren Erfolg
  • Die besten Clubs und Mitgliedschaften für Ihre Karriere
  • Wege, eine Aura der Macht aufzubauen
  • GENTLEYS Special – Originelles & Außergewöhnliches aus aller Welt
  • Abenteuer, Event, Gourmet, Kreuzfahrten, Sportwagentouren uvm.
  • Die Welt der Luxusuhren (Modelle, Kaufberatung)
  • Ein eigenes Firmen- oder Familienwappen anfertigen
  • Mit Soft Skills glänzen
  • Schlagfertigkeit trainieren
  • Krise als Chance: Endlich das tun, was Sie schon immer wollten
  • Vom Ansprechen zum Date
  • Männer tun es aus Leidenschaft (Johann Lafer)
  • Mit betörenden Kräutern die Herzensdame verführen
  • Schönheits-Operationen für Männer

Das ist wie gesagt nur ein kleiner Auszug der behandelten Themen sodass ich durchaus sagen kann dass "INSIDER-WISSEN für den Mann von heute" ein außergewöhnliches Buch ist, welches sich sowohl als Geschenk für einen lieben Menschen als auch zum selber schmökern hervorragend eignet, sodass ich für alle Kaufwilligen hier noch einmal die wichtigsten Daten zusammenstelle:

GENTLEYS – INSIDER-WISSEN für den Mann von heute

Autoren: Diverse
Umfang: 347 Seiten
Erscheinungsdatum: September 2010
Verlag: GD-Verlag | Gentlemen’s Digest
ISBN: 978-3-941045-11-8
Preis der Gedruckte Ausgabe: EUR 29,95

Mein Fazit:

Gentleys überzeugt mich sowohl in der Form des das Online-Portals als auch mit dem veröffentlichten Buch. Mit seinen breit gefächerten Themen, die wie gesagt weit mehr bieten als "nur" Frauen, Autos und Karrieretipps (wobei diese Themen aber auch nicht zu kurz kommen) ist Gentleys ein rundum gelungener Ratgeber für uns Männer. Ob es sich nun um technische Fragen handelt oder sich um Styling-Tipps dreht, Gentleys hält für alle Interessen die richtige Antworten bereit und ich kann nur jedem Mann aufrichtig ­empfehlen sich zumindest das Onlineangebot nicht allzu weit weg zu legen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>