Den schenk ich mir selbst zu Weihnachten…

pinit fg en rect gray 20 Den schenk ich mir selbst zu Weihnachten...

ip man Den schenk ich mir selbst zu Weihnachten...Am 29. Januar 2010 erscheint nun endlich  "Ip Man" auf dem deutschen Markt. Ip Man (besser bekannt unter der Schreibweise Yip Man) machte die seinerzeit kaum bekannte Kampfkunst Wing Tsun bekannt und wurde nach seinem Tod 1972 postum zum „Großmeister des Wing Tsun“ geehrt, da er zu  Lebzeiten auf derlei Titel komplett verzichtete.
Die meisten Varianten dieser Kampfkunst gehen auf seine Lehren zurück, bzw. wurden daraus weiterentwickelt. So finden sich etliche WT Elemente Jeet Kune Do, dem Kampfstil von Bruce Lee dem wohl berühmtesten Schüler Yip Mans.

Ich selbst betreibe seit fast 3 Jahren Wing Tsun und als ich im Januar diesen Jahres von der Existenz dieses Films erfahren habe ließ ich wirklich nichts unversucht um ihn zu sehen. und bekam schließlich die Originalfassung auf Chinesisch in die Finger. Da meine diesbezüglichen Sprachkenntnisse allerdings mehr als dürftig sind war ich über den englischen Untertitel schon mehr als dankbar *gg*. Was mir besonders gut gefällt sind die Kampfszenen. Die sind einfach unwahrscheinlich Spannend  klasse choreographiert. Bereits in der Originalsprache hat mich "Ip Man" mehr als begeistert und ich freu mich tierisch darauf Ihn Ende Januar nun Endlich auch auf Deutsch sehen zu können. Des weiteren verspreche ich mir von der Special Edition, bestehend aus 2 DVDs auch noch jede Menge Bonusmaterial. Aber jetzt wünsche ich euch erst mal viel Spass mit dem Trailer – vielleicht macht er euch auch Lust auf mehr….

Ach übrigens: Wenn ich euch jetzt neugierig gemacht haben sollte und Ihr aber den Film nicht gleich kaufen wollt könnt Ihr ihn euch bei  Den schenk ich mir selbst zu Weihnachten...LOVEFiLM neben über 25.000 anderen Titeln auch ausleihen

2 thoughts on “Den schenk ich mir selbst zu Weihnachten…

  1. Ich habe den Film neulich erst angeschaut. Mir hat es wirklich gut gefallen, vor allem da das Wing Tsun auch noch gut dargestellt war. An manchen Stellen hat mich aber das teils übertriebene Handeln der Darsteller gestört. Alles in allem aber wirklich sehr sehenswert, gern wieder!

    • Hallo Boris,

      Hab den Film wie gesagt lediglich auf Mandarin mit englishem untertitel gesehn und fand ihn ziemlich stark!!! Air gefallen genau wie Dir die Kampfszenen bei denen auch ganz klar der Stil erkennbar ist und ich freu mich tierisch drauf ihn mir auf deutsch anzuschaun ;-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>