Es lebe der Sport

pinit fg en rect gray 20 Es lebe der Sport

Als ich mich im Mai 2006 erstmals entschloss an meiner damaligen Körperfülle (ich wog stolze  Es lebe der Sport118 Kg bei einer Körpergröße von 1,85 m) etwas zu ändern tat ich dies im Großen und Ganzen lediglich durch eine Diät. Das Resultat war dass ich mich zwar auf knapp 100 Kilo runtergehungert habe, danach allerdings wie gehabt mit meiner falschen Ernährung weitergemacht und wieder etliche Kilo zugenommen habe. So zog ich bei knapp 110 Kilo im April 2007 die Notbremse und überlegte was zu tun sei und letztendlich sah ich ein dass kaum ein Weg an einer dauerhaften Ernährungsumstellung und Sport vorbeiführt.

Dank dieser Einsicht und deren konsequente Umsetzung hatte ich mein Körpergewicht nicht nur dauerhaft auf 95 Kilo reduzieren können, sondern auch meine Freude am Sport wiedergefunden und Wing Tsun als meine Passionfür mich entdeckt. Also kann Tanja in Ihrem Sport Fitness Blog nur beipflichten: Auch Männer provitieren vom Fitness Training und es macht sogar noch Spass *gg*

Deshalb habe ich mich auch dazu entschlossen dem Beispiel von Alex  zu folgen: Er stieß auf eine Seite auf der versprochen wird, dass jeder Mensch der sich an den vorgegebenen Trainingsplan hält und eine halbe Stunde Zeit in der Woche investiert nach sechs Wochen Problemlos 100 Liegestütze schafft. “Gebongt” dacht ich mir – “schließlich absolviere ich  ja im Rahmen meines frühsports ja auch 100 Käfer Crunches”  Wie ihr im Banner unterhalb des Artikels seht habe ich im Anfangstest immerhin schon mal 18 Stück geschafft – fehlen ja nur noch 82 *gg* ….Bin auf jeden Fall mal gespannt wie das nach den sechs Wochen ausschaut – noch jemand Lust vielleicht der  Dritte (Vierte, Fünfte,…) im Bunde zu sein?

 

Micha 049 pushup Es lebe der Sport

2 thoughts on “Es lebe der Sport

  1. Joa, die 18 hab ich erst nach einer Trainingswoche geschafft. Wobei mir gerade einfällt ich muss heut noch “Pumpen”. Mal gucken wer noch mitmacht.

    Schöne Grüsse
    Alex

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>