Mode auf dem Oktoberfest

wikimedia Nemoralis 300x250 Mode auf dem Oktoberfest

cc by wikimedia / Nemoralis

Das Oktoberfest in München, welches vieler Meinungen zum Trotz bereits im September beginnt, scheint in der heutigen Zeit beliebter denn je zu sein. Immer mehr Menschen aus der ganzen Welt pilgern regelmäßig in Bayerns Landeshauptstadt, um sich ein persönliches Bild vom ganz außergewöhnlichen Flair dieser Veranstaltung zu machen.
Hier wird schnell deutlich: Neben der ein oder anderen Maß und leckerem Essen steht hier vor allem das Motto: “Sehen und gesehen werden!” im Vordergrund.

Dirndl und Kracherne – Mode, die jedem gut steht

Der besondere Vorteil an Dirndl, Blusen und Lederhosen ist, dass es sich hierbei um Mode handelt, die wirklich jedem Mann und jeder Frau gut stehen. Die verschiedenen Modelle, die sich seit ein paar Jahren vor allem durch ihren Individualismus und ihre teilweise ausgefallenen Farben unterscheiden, erlauben es jeder Interessentin bzw. jedem Interessenten, genau das Modell zu finden, welches am meisten zum eigenen Geschmack und der Figur passt. Die figurfreundlichen Schnitte betonen Vorzüge und kaschieren zeitgleich die ein oder andere Problemzone.

Trachtenmode vom Designer

Aufgrund der großen Beliebtheit des Oktoberfestes und der damit verbundenen Veranstaltungen können sich seit ein paar Jahren auch die Modedesigner dem Trend “Dirndl und Co.” nicht mehr entziehen. Vor allem der Trachtenkauf über das Internet hat es geschafft, dass sich Menschen aus aller Welt für die traditionelle Mode interessieren. Hier beispielsweise Marken-Lederhosen bei Lodenfrey zu kaufen, bedeutet, eine große Auswahl an klassischen und neumodischen Modellen zur Verfügung zu haben und damit unter der Qual der Wahl zu leiden. Selbstverständlich wurden für die einzelnen Stücke ausschließlich hohe Materialien verwendet, die sich durch ihre beeindruckende Optik und ihre exzellente Verarbeitung auszeichnen.
Im Allgemeinen kann gesagt werden, dass das klassische Dirndle auch im Jahre 2013 nicht mehr als eine “einmalige Kostümierung” zum Oktoberfest gesehen werden kann, sondern stattdessen ein Kleidungsstück darstellt, welches an den betreffenden Tagen mit Stolz getragen werden will.

Perfekte Festival Looks

Bild 2 300x198 Perfekte Festival Looks

Karo-Sneaker – flickr/kekka_Kristin Kokkersvold

Ein Festival verspricht viel Spaß und Unterhaltung. Doch gerade wenn das passende Outfit fehlt, kann der Spaß auch eher sehr ungemütlich werden, denn das eigene Wohlbefinden wird dadurch um ein Vielfaches eingeschränkt. Das ideale Outfit besteht aus Sneakers von Schuhtempel24 und verspricht ideale Voraussetzungen für ein anstehendes Festival.

Das eigene Wohlbefinden muss passen
Gerade das eigene Wohlbefinden muss auf einem Festival in jedem Falle passen. Dies gilt jedoch nicht nur für ein Festival, sondern auch für den Alltag oder einer ganz normalen Party. Das Schuhwerk kann dabei eine entscheidende Rolle spielen, denn die Bequemlichkeit muss auf jeden Fall vorhanden sein. Mit Sneakers von Schuhtempel24 wären ideale Voraussetzungen getroffen, um sich auf einem Ausflug wohl zu fühlen. Sneaker bestechen durch ihre unglaubliche Bequemlichkeit und dadurch natürlich durch das ungeheuer große Wohlbefinden der Füße. Dies ist für den Tag natürlich sehr wichtig, da die Füße natürlich den ganzen Tag auf einem Festival in Anspruch genommen werden.

Das Outfit ist das A und O für einen gelungenen Tag
Gerade wenn man länger unterwegs ist, ist das Outfit sehr wichtig, um sich wohlzufühlen. Gerade hier heißt es bequeme Klamotten tragen, um sich für den Tag gut zu rüsten. Das Schuhwerk wären idealerweise Sneakers von Schuhtempel24 um die Füße um ein Vielfaches zu entlasten und vor allem auch die Bequemlichkeit zu steigern. Ebenso wird natürlich übler Fußgeruch ein wenig gemindert. Der Rest der Kleidung sollte ebenso bequem sein, aber deswegen noch lange keine Jogginghose! Es gibt etliche Jeanshosen mit Stretch, die für den Tag auf einem Festival oder auch auf einer normalen Party geeignet sind. Ebenso sind weite Shirts und Pullover ideal geeignet.

Das passende Outfit sollte für den Tag somit ideal ausreichen, um ein perfektes Festival zu erleben. Gerade auf die Schuhe ist vor allem achtzugeben, denn diese entscheiden sehr deutlich, wie wohl sich der Betroffene für den Tag fühlen wird.

Der weiße Blusen-Sommer

Bild 11 Der weiße Blusen Sommer

Weiße Bluse mit Vintage Kette – flickr/emma_brown

Weiß ist eine der Trendfarben des Sommers 2012. Egal ob als leichtes Sommerkleid, Rock, Jeans oder Shirt. Weiß ist eine der wenigen Farben, die sich schnell und einfach kombinieren lassen. Und das Beste daran, Weiß kann jeder tragen. Für die Freizeit und für das Büro sind Blusen von s.Oliver immer eine gute Wahl. Natürlich sind Blusen neben Weiß auch in vielen anderen aktuellen Farben erhältlich.

Weiße Blusen – topaktuell und zeitlos
Weiße Blusen von s.Oliver gibt es passend zur Mode des Sommers 2012 in zahlreichen Formen. Egal ob in der Freizeit, zum Date oder täglich im Büro, mit Blusen von s.Oliver ist man immer gut angezogen. Die Zeiten in denen das Tragen von weißen Blusen als bieder und zugeknöpft galt sind lange vorbei. Die aktuelle Kollektion von s.Oliver bietet für jede Frau die passende Bluse. Blusen im futuristischen, sportlichen oder romantischen Design gibt es für jede Figur. Neben klassischen weißen Blusen gibt es Blusen mit Biesen, Blusen mit Knittereffekt und taillierte Popeline Blusen. Besonders schön in diesen Sommer sind weiße Blusen in Bustier-Optik und Blusen mit Häkelornamenten. Sie sind der passende Begleiter für Shorts und bunte Sommerröcke. Aber auch mit einfachen Jeans macht man im Blusen-Look immer eine gute Figur. Weiße Blusen sind zeitlos, daher sollte man sich dieses Jahr ruhig ein kleines Sortiment auf Vorrat anschaffen.

Die Farbe Weiß – sexy und unschuldig zugleich
Weiße Blusen mögen auf den ersten Blick einen kühlen Charme versprühen und gar zu brav wirken. Doch dieser Eindruck kann täuschen. Nur ein paar Knöpfe mehr geöffnet und schon wirkt selbst die strengste Bluse sexy. Aber soweit muss man gar nicht gehen. Weiße Blusen von s.Oliver gibt es in vielen Varianten. Besonders stark taillierte Blusen mit V-Ausschnitt schmeicheln der Figur und lenken den Blick auf das Dekolleté. Eine sinnliche Alternative für diesen Sommer sind semitransparente Blusen. Hier können sie mit weißer oder schwarzer Spitzenunterwäsche die verschiedensten Eindrücke erwecken. Probieren Sie es doch einfach einmal aus.

Damenschuhe: wenn gutes Aussehen dem Rücken schadet

Sie sind schick, sie sind Trend. Sie sind ein unverzichtbares Accessoires für die

fotopedia Raphael Labbe 300x229 Damenschuhe: wenn gutes Aussehen dem Rücken schadet

cc by fotopedia / Raphael Labbe

Bekleidung der Damen. Und so entscheiden Aussehen und Farbe, Preis und Design oftmals über einen Kauf der Schuhe und führen zu dem legendären überfüllten Schuhschrank. Was viele dabei unterschätzen: Inzwischen sind 20 Prozent aller deutschen Frauen aufgrund falsch getragenen Schuhwerks akut von Rückenschmerzen betroffen.

Gerade die bekannten Higheels, die sich als Bestandteile festlicher Abendgarderobe ebenso etabliert wie als Blickfang für die modebewusste Frau, sind ausschlaggebend dafür, dass Gelenke und Rücken von Frauen übermäßig beansprucht werden. Die Verlagerung des Gewichts auf zwei winzige Punkte, die oftmals sehr unnatürliche Stellung des Fußes über einen langen Zeitraum und die damit verbundenen Bemühungen der Damenwelt, dies ausbalancieren zu wollen oder zu müssen, führt zu einer enormen Beanspruchung. Wer sich an die Situationen erinnert, in denen Damen ihre Schuhe wie befreit wegwerfen, weil sie natürlich viel besser laufen können, der kann das gut nachvollziehen.

Viele Sportartikelhersteller, darunter Puma, setzen deshalb ganz gezielt darauf, Schuhwerk zu entwickeln, das möglichst rückenverträglich ist, aber dennoch den optischen Erwartungen der Damenwelt entspricht, das modisch auf dem aktuellen Stand und zugleich preiswert ist. Dabei ist aber nicht automatisch der flache Schuh wie der Sneaker oder die Ballerina optimal und garantiert das komfortable Laufen. Wer gut laufen möchte, sollte darauf achten, dass sein Schuh optimal gepolstert ist, dass ein Fußbett existiert, was den Fuß im besten Sinne des Wortes wirklich bettet. Als ideal hat sich inzwischen die mit Luft gepolsterte Sohle herausgestellt, denn sie verbindet die Eigenschaften der Federung und der Balance wie keine andere Sohle. Schuhwerk mit solchen luftgepolsterten Sohlen, die darüber hinaus auch bis zum Knöchel reichen und so hoch sind, dass sie dem Fuß wirklich Halt geben, ist zu empfehlen. Denn auch das unterschätzen viele Damen: Je fragiler ein Schuh ist, desto leichter ist die Gefahr, dass der Läufer umknickt.

Die neue Caprice Kollektion Frühjahr/Sommer 2012

Caprice Sandaletten 300x300 Die neue Caprice Kollektion Frühjahr/Sommer 2012

Caprice Sandaletten

Der Hersteller Caprice, der eine Firmenzentrale in der deutsche Schuhmetropole Pirmasens hat, verbindet im Frühjahr/Sommer 2012 in seiner Kollektion weiterhin eine beeindruckende Schuh-Mode mit individuellen Wellness-Mehrwerten. Die Synthese ist, im Frühjahr/Sommer, ein besonders luftiges Tragegefühl. Caprice hat durch viele Europa-Patente diese Innovationen geschützt und ist bereits in fast jedem Mode Magazin damit erwähnt worden.

Die modebewusste Dame, die Interesse an schönen Schuhen hat, und zugleich einen seriösen Tragekomfort wünscht, kommt hier auf ihre Kosten. Die Kombination Wellness und Fashion erscheint endlich als gelungene Fusion. Die Modelleure und Designer von Caprice entwickeln erfolgreich fortlaufend neue Fertigungstechniken, die sie in neuen Kollektionen umsetzen.

Caprice Schuhe verfügen allgemein über ein modernes und modisches Design. Hochwertiges Leder ist angesagt, und der Vorrat an Schuhen, die in halben Größen produziert werden.

Im Frühjahr/Sommer 2012 versucht Caprice mit soften, ruhigen und femininen Outfits zu überzeugen. Diese Palette reicht hin bis zu sehr farbigen Materialien. Lichte Naturtöne, die Entspannung und Ruhe ausstrahlen, sind genauso präsent, wie grelles Colour-Blocking mit Farben wie Lemon-Green, Indigo-Blau, und Gelbtönen oder Orangetönen.

Futtermaterial
Die OnAir-Luftdämpfungssohle ist eine Kombination von besonderen Futtermaterialien mit der Innensohle. Diese hat ungefähr 300 Vertiefungen, die halbkugelig sind. Das System von Trockenkammern und Perforationen garantiert eine gesunde Isolation gegen Wärme und Kälte. Die Schuhe trocknen schnell, und der Auftritt wird um 60 Prozent gedämpft.

Strago-Technologie und AntiShokk zur Absatzdämpfung
Die superflexible besondere Sohlennaht entsteht durch Strago-Technologie. Der besondere Aufbau von Boden und Laufsohle erreicht diese Flexibilität. Dadurch entsteht das große Gefühl von luftiger Leichtigkeit. Zusätzlich wird der Auftritt um 50 Prozent durch den Anti-Shokk Absatz gedämpft. Dieser besteht im Inneren aus Kernstabilisatoren und Pneumatik-Kammern. Gleichzeitig werden alle Gelenke und die Wirbelsäule entlastet, wenn die Schuhe getragen werden.

Caprice Ultra-Light-Kollektion
Besonders leicht ist die Devise der neuen Caprice Ultra-Light-Kollektion. Solche leichten Schuhe können nur 100 Gramm wiegen. Durch das feinste Leder und der speziellen Ultra-Light-Sohle kann man die Schuhe an den Füßen kaum spüren.

Ballerinas, Pumps, Stiefel & Co im Frühjahr/Sommer 2012
Das Obermaterial ist meistens Leder, und die Laufsohle aus Gummi oder Synthetik. Das Futter ist aus Textil oder Leder, und die Decksohle ebenso. Im Vorderblatt können bei den Schuhen seidige Blütenapplikation verspielte Effekte erzeugen.