Trends der klassischen Herrenmode

Paul R.Smith Sakko

Paul R.Smith Sakko

Nicht nur Frauen zeigen Interesse an Mode und sind offen sich auch auf die neuen Trends einzulassen, sondern dies gilt auch für Herren und so nutzen die Unternehmen die Chance neue Kundengruppen anzusprechen und diese für sich zu gewinnen. Bei der Herrenmode greifen die meisten Männer immer noch zu klassischen Schnitten und Modellen und das ist vor allem dann der Fall, wenn es im Alltag und auf der Arbeit darum geht seriös und elegant aufzutreten. So müssen Männer in vielen Branchen einen Anzug tragen, doch auch diese müssen heute nicht mehr einfach und klassisch wirken, sondern mit den neuen Kollektionen kann auch etwas Abwechslung in den Alltag gebracht werden.

Zu den klassischen Produkten gehören neben den entsprechenden Anzügen auch passende Hemden, Krawatten und Extras wie Manschettenknöpfe, die vor allem als Hingucker platziert werden und nicht mehr nur ihren Zweck erfüllen sollen. In den letzten Jahren hat sich heir einiges getan und die entsprechenden Angebote für günstige Anzüge finden Kunden im Fachhandel wie auch im Internet. Sehr auffallend ist, dass vor allem Farbe vermehrt ins Spiel gebracht werden und einfache Anzüge in Farben wie schwarz, grau und Beige mit bunten und karierten Hemden und Krawatten kombiniert werden, die sich so von der Masse abheben und zeigen, dass man sich auch mit den aktuellen Trends beschäftigt. Bei den Anzügen dürfen auch die Herren etwas auftragen und bei der Auswahl an Farben sollte sich das Passende für jeden Geschmack auch schnell finden lassen.

Beim Kauf von einem Anzug und den entsprechenden Accessoires ist es wichtig, dass die Kleidungsstücke richtig sitzen und man sich in diesem immer noch frei und gut bewegen kann. Im besten Fall investieren Kunden auch erst einmal in eine Grundausstattung, die aus einem klassischen Anzug, passenden Hemden und einer Auswahl an Krawatten besteht, damit man die eigene Stilrichtung für sich findet.

Neues von Philipp Plein – Sommer 2012

Philipp Plein

Philipp Plein – flickr/Two for Fashion

Die Mode, die Philipp Plein für die Sommersaison 2012 entworfen hat, ist rockig und bunt. Einen Vorgeschmack darauf erhält man unter anderem in der neuen Werbekampagne, für die er Lindsay Lohan als Modell gewinnen konnte. Knalliges Pink, Rot, Gelb, und Blau dominieren kurze und lange Hosen, ärmellose Westen und Schuhe. Animal-Prints und Muster, vor allem der legendäre Totenkopf, heuer im bunten All-Over-Design, zieren Kleider, Jacken, und Jeggins. Die Materialien sind edel und handverlesen, und reichen von Leder bis Seide.

Kleider sind für Damen im kommenden Sommer der Mega-Trend. Bei Phillip Plein sind die Modelle zumeist körperbetont, kurz und schulterfrei, Weiß und Schwarz sind die vorherrschenden Farben. Uni oder mit All-Over-Print, wobei hier neben Totenköpfen vor allem stilisierte Blüten und Farn-Motive dominieren. Cocktailkleider und Abendkleider bestechen durch auffällige Extras, wie etwa das Modell “Black Doll” aus schwarzer Seide, das ab der Taille mehrere Lagen üppiger Volants aufweist. Viel Aufmerksamkeit widmete der Designer der Kreation ausgefallener Lederjacken. Zipper, Kroko-Print, raffinierte gesteppte Details, und Felle machen diese Westen und Jacken zu absoluten Highlights der Kollektion. Sehr extravagant ist zum Beispiel das Modell “Skull Fleur” aus schwarzem Lamm Leder, mit einer Reihe Blüten am Kragen und einem Totenkopf aus bunten Blüten auf der Rückseite. Die Hosen sind eng und knallbunt, für Mutige gibt es auch eine Auswahl sehr knapp geschnittener Shorts, in Rot, Pink, oder schwarzem Leder.

So großzügig der Designer bei der Damenkollektion mit Farben hantiert, so zurückhaltend gibt er sich bei den Entwürfen für Herren. Jeans im Vintage-Look variieren zwischen Grau, Blau, und Schwarz. Das gilt ebenso für Bermudas, Hosen, und Anzüge. Die Hemden sind entweder Uni oder Kariert, zumeist mit kleinem Totenkopf-Logo in Höhe der linken Brusttasche. T-Shirts sind neben klassischem Weiß und Schwarz auch in Pastell Tönen wie Vanille oder Rosa erhältlich. Wiederkehrende Motive darauf sind Mickey Mouse, Totenkopf, oder Maschinengewehr. Wer möchte, kann bereits seine Kids bei Phillip Plein einkleiden. Hier reicht die Palette von farbenfrohen Hosen in Orange oder Blau über Jeans- und Lederjacken bis zu T-Shirts. Letztere sind zusätzlich zu Motiv Drucken wie Anker oder Mickey Mouse auch mit dem Bild eines maskierten, bewaffneten Teddy-Bären erhältlich.

Klassiker der Herrendüfte: Armani Eau pour Homme

Wenn es um Herrendüfte geht bin ich zwar schon bereit etwas Neues auszuprobieren und tue dies auch hin und wieder, greife aber auch gerne auf “Altbewährtes” zurück.  Deshalb zählt auch Armani Eau pour Homme, obwohl  bereits vor gut 20 Jahren kreiert zu meinen Alltime – Favourites und ich muss ganz ehrlich sagen, dass auch kein anderer Herrenduft aus dem Hause Armani mir so gut gefällt wie dieser.

Mein Alltime Favourite der Herrendüfte: Eau pour HommeJeder Duft strahlt ja bekanntermaßen etwas aus, es werden Emmotionen geweckt und Stimmungen unterstrichen. Armani Eau pour Homme ist  so denke ich deshalb so wunderbares Parfum, weil sich hier Duftnoten aus den  verschiedenartigsten Richtungen zu eben dieser besonderen Mixtour vereinigen: Maskulin durch die herben und exotischen Holzdüfte, leicht durch die rickelnden Zitrusnoten, welche mich irgendwie an die Frische des Meeres erinnert und insfgesamt irgendwie herb / süßlich daherkommt, ohne dabei aber aufdringlich zu wirken. kein Wunder also, dass dieser Herrenduft schon seit über zwei Jahrzehnten  zu den beliebten herrendüften überhaupt zählt.

Auch wenn ich keinen gesteigerten Wert auf einen chicken Flakon lege (oder vielleicht gerade deswegen..?) fällt mir auf, dass die schlicht gehaltene aber trotzdem elegante Flasche von Armani Eau pour Homme die Sentimente widerspiegelt, die dieser Herrenduft in mir erweckt: nämlich Freiheit, Erfolg, Selbstwusstsein und Willensstärke. Auch dass man(n) ihn sowohl tafsüber i Büro als auch Abends tragen kann gefällt mir sehr gut.

Ich beziehe meine Herrendüfte übrigens sehr gerne bei Parfumdreams, einer Marke der AKZENTE PARFÜMERIEN, welche schonseit 15 Jahren in Deutschland erfolgreich vertreten sind. Hier werden im Prinzip alle gängigen Marken und Parfums geführt, der Versand ist ab 35,00.- kostenlos und was mir besonders gut an diesem Shop gefällt ist, dass jeder Bestellung immer einige Gratisproben beiliegen. So kam ich auch durchaus mal in die Verlegenheit neben Armani Eau pour Homme noch den einen oder anderen Herrendüfte  kennen zu lernen…..Darüber aber berichte ich in einem anderen Artikel :-D

Zalando und die Sache mit den Frauen…

Zalando kennt spätestens seit der Fernsehwerbung, in der ein Typ im Schuhschrank seiner Freundin sitzt und mit Schweißausbrüchen darauf wartet, dass der Postbote schon wieder an der Tür klingelt, um ein weiteres Paket von Zalando.de anzuliefern wirklich jeder. Sie hat nur einen kleinen “Schönheitsfehler”: Wer sagt denn eigentlich, dass nur Frauen bei Moden zu günstigen Preisen in einen Kaufrausch verfallen können?

Wenn ich von unserem Haushalt ausgehe, kann ich mit Fug und Recht behaupten dass ich die “Modezicke” bei uns bin und von der bereits erwähnten Werbekampagne neugierig gemacht wollte ich natürlich auch sehen ob der nach eigenen Angaben größte Schuh-Shop im Internet auch für uns Männer passendes und schönes Schuhwerk zu bieten hat.

Weit mehr als “nur” Schuhe

Was ich sah übertraf meine kühnsten Erwartungen: Neben Schuhen in den verschiedensten Ausführungen und für nahezu alle alle erdenkliche Anlässe bietet Zalando auch eine breit gefächerte Auswahl an Shirts, Hemden, Pullover & Sweater, Jacken, Jeans und alles was das urbane Modeherz begehrt – mit Preisen die sich durchaus sehen lassen können. Richtig sparen könnt Ihr übrigens in der Kategorie Outlet (z.B. Diesel ZATHAN -Jeans für 99,95 € statt für regulär 199,90 € ). OK – die Auswahl an Businesskleidung war sehr mager, aber hey…ich hatte sowieso “nur” einen Schuhshop erwartet ;-).

Mid Season SaleBesonders hervorheben mag ich noch den Service, zu dem ein erweitertes Rückgaberecht von 100 Tagen und der kostenlose Versand der Bestellung ­gehört. Passt oder gefällt etwas nicht kann der entsprechende Artikel mittels ­des Retourenschein der jedem Paket beiliegt kostenfrei per DHL zurückgesendet werden. Ebenfalls steht 7 Tage in der Woche Woche ein kostenloser Suport (entweder über die kostenlose 800er Servicenummer oder per Chat) zur Verfügung.

Derzeit läuft übrigens der Mid-Season Sale bei Zalando und Ihr könnt auf ausgewählte Schuhe Jacken, Schals, Handschuhe und viele andere Accessoires einen Preisnachlass von bis zu 50% Rabatt bekommen. Für die Obersparfüchse von Euch gibt es beim Gutscheinaffen obendrauf noch einen Zalando Gutscheincode, bei dem Euch zusätzlich noch mal ein Rabatt von 10% auf deine gesamte Bestellung eingeräumt wird. Also ich wüsste schon was ich mit dem ganzen gesparten Geld mache – natürlich noch mehr Klamotten kaufen, hehe….