„Leisure Suit Larry“: Rückkehr dank Crowdfunding?

pinit fg en rect gray 20 „Leisure Suit Larry“: Rückkehr dank Crowdfunding?

Crowdfunding ist in der Gamesbranche keine Seltenheit mehr. Immer mehr Spielentwickler setzen auf Fans und unabhängige Unterstützer um ihre Games-Visionen in die Tat umzusetzen. Auf diesem Wege soll auch ein echtes Kult-Game nun den Weg ins 21. Jahrhundert schaffen.

Das Spiel „Leisure Suit Larry“ kam 1987 auf den Markt. In dem Click-and-Point-Abenteuer ging es um den alternden Casanova Larry Laffer, dem man auf der Suche nach seiner Traumfrau behilflich war. Legendär ist sein ewiges Scheitern, bei dem komische und zum Teil auch erotische Elemente eine große Rolle spielten. Sieben offizielle Teile von den Originalmachern gab es, wobei das letzte im Jahr 1996 erschien.

Hinter Larry steckt Al Lowe, der nun mit einem Kickstarter-Projekt ein HD-Remake des ersten Teils finanzieren möchte. Dieses soll den Titel „Leisure Suit Larry in the Land of the Lounge Lizards: Reloaded“ tragen. Über 3.700 Leute haben bereits rund 150.000 Dollar zur Verfügung gestellt. 500.000 Dollar müssen es jedoch werden. Der kleinste Finanzierungsbetrag liegt bei 15 Dollar. Man kann sich aber natürlich auch mit 10.000 Dollar beteiligen…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>