Mamut One – der webbasierende "Alleskönner"

pinit fg en rect gray 20 Mamut One   der webbasierende "Alleskönner"

hallimash Mamut One   der webbasierende "Alleskönner" Dies ist ein durch hallimash vermittelter, honorierter Eintrag

Screen Mamut One 1 Mamut One   der webbasierende "Alleskönner"In diesem Artikel stelle ich Euch die Verwaltungssoftware “Mamut One” vor. Mit der lassen sich alle anstehenden ERP – Aufgaben einfach und übersichtlich erledigen. ERP, also Enterprise Resource Planning kann mit Planung der Ressourcen eines Unternehmens übersetzt werden. Dies ist nötig damit Unternehmen, Projektgruppen und große Organisationen die Ihnen gestellten Aufgaben wirksam und effizient umsetzen können und für jeden Beteiligten nachvollziehbar und prüfbar ist. Speziell in der heutigen Zeit, in der unter Umständen die einzelnen Teilnehmer eines Projektes räumlich voneinander getrennt sind, ist eine gute ERP-Software unverzichtbar.

Aber “Mamut One” kann noch mehr

Screen Mamut One 2 Mamut One   der webbasierende "Alleskönner"Die Software ist für das “Kundenbeziehungsmanagement” (CRM) entwickelt worden. Neben dem bereits angesprochenen Projektmanagement und Planung der Ressourcen regelt sie die Finanzbuchhaltung, die Lohnabrechnung, den Ein- bzw. Verkauf sowie die komplette Warenwirtschaft. Auch ein Wissensportal über den bekannten Medienanbieter Haufe ist verfügbar, mit dem wertvolle Hintergrundinformationen für evtl. notwendige Recherchen gewonnen werden können.
  
Dabei zeichnet sich "Mamut One" vor allem durch zwei Dinge aus: Die Software ist webbasierend und extrem benutzerfreundlich. Sie kann also von jedem Internetzugang aus mit jedem Desktop -PC, Laptop oder sogar mit dem Mobiltelefon aufgerufen werden.

Sofern es sich um die Testversion handelt, ist keine Installation der Software notwendig. Entscheidet sich der Interessent für das Produkt, ist der Erwerb von einer oder je nach Bedarf mehreren Lizenzen erforderlich. Es handelt sich hierbei um ein Software + Service Paket.Anders als bei der Testversion muss die Software nun installiert werden. Es handelt sich um keine reine Source Lösung. Sobald die Software installiert ist, kann dennoch über MOD (Mamut Online Desktop) von überall aus, ortsunabhängig gearbeitet werden.

Flexibel und sicher

Screen Mamut One 3 Mamut One   der webbasierende "Alleskönner"Durch das Software-plus-Services-Konzept (SaaS) lässt sich “Mamut One” übrigens hervorragend an die jeweiligen Bedürfnisse anpassen. Gegenüber herkömmlichen IT-Systemen kommen auf das Unternehmen wesentlich geringere Kosten für Erweiterungen, Aktualisierungen oder Anpassungen zu, da ­die meisten IT – Anforderungen mit einem einzigen Paket zu einem niedrigen Festpreis abgedeckt sind.

Wer glaubt diese pauschale Preispolitik gehe zulasten der Sicherheit, dem sei gesagt dass “Mamut One” den Datenschutz und die Sicherheit garantiert. Neben der täglichen Onlinesicherung werden sämtliche Mails und Daten werden natürlich auch auf die aktuellen Viren überprüft und gesicherte Verbindungen tun ihr Übriges um die Sicherheitsstandards möglichst hoch zu legen. Das hat sich durchaus schon rumgesprochen, denn insgesamt nutzen bereits mehr als eine Million Kunden täglich die Lösungen von Mamut und Lexware. Lassen wir doch an dieser Stelle einen von Ihnen zu Wort kommen:

Übrigens: Wer sich bis zum 31. Dezember 2010 für das Produkt entscheidet, profitiert noch vom "X-Mas Special für einen guten, organisierten Start ins neue Jahr". Wer im Rahmen dieser Aktion bei seiner telefonischen oder schriftlichen Bestellung den Gutscheincode DWE58Kh11 angibt bekommt drei Lizenzen zum Preis von zwei und kann so gleich noch einmal sparen. Also am besten gleich mal auf der Webseite umschauen, “Mamut One” kostenlos testen und bei gefallen zuschlagen – so fängt das Jahr 2011 doch schon gut an, oder nicht?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>