Neues World Trade Center: Höchstes Gebäude der westlichen Welt

cc by wikimedia/ Kim

cc by wikimedia/ Kim

Der Neubau des World Trade Centers in New York war von Anfang an natürlich nicht ganz unumstritten. Nichtsdestotrotz gehen die Bauarbeiten gut voran und bereits im kommenden Jahr wird das One World Trade Center stehen. Bereits jetzt ist es wieder das höchste Gebäude New Yorks, denn die Arbeiter haben nun eine Stahlstütze befestigt, die das 381 Meter hohe Empire State Building überragt.

Am Ende wird das neue Hochhaus an der Südspitze Manhattans 541 Meter hoch und damit nicht nur das höchste Gebäude der Stadt, sondern auch das höchste der westlichen Welt sein. Das neue World Trade Center ist für die US-Amerikaner natürlich mit einigen Symbolen verbunden. New Yorks Bürgermeister Michael Bloomberg betont schon jetzt, dass dies ein Zeichen dafür sei, dass New York immer noch stark und entschlossen sei und weiter nach oben strebe.

Sogar die Höhe des Gebäudes ist kein Zufall: 541 Meter entsprechen 1776 Fuß. Die Zahl steht symbolisch für das Gründungsjahr der USA. An das höchste Gebäude der Welt reicht jedoch auch das neuen World Trade Center nicht ran. Dieses ist immer noch das Burj Chalifa in Dubai mit 828 Metern!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>