Piel op no Crange

Umzug BogestraIch habe das Ende des Bloggerquartetts ganz bewusst auf den Beginn der Cranger Kirmes gelegt, da dies für mich als Wahl-Wanne-Eickler wie für (fast) Jeden im Städtchen eines der begehungswürdigsten Ereignisse des Jahres ist und für manch Einen noch sogar vor Weinachten und Ostern kommt. Komischerweise hatte ich befor ich ins Ruhrgebiet gezogen noch nie etwas von dieser Kirmes gehört , obwohl  es mit einer durchschnittlichen Besucherzahl von rund 4.000.000 in den letzten Jahren zu einem der größten Volksfeste in Deutschlands zählt. Letztes Jahr  fanden sich nach polizeilichen Angaben sogar 4.700.000 Menschen auf dem Kirmesplatz am Rhein-Herne-Kanal ein. Gemessen an der Besucherzahl pro Tag ist es das am besten besuchte Volksfest Deutschlands.

Letzten Samstag fand wie jeden ersten Kirmessamstag morgens ab 10:30 KirmespiratenUhr der große Festumzug statt, der sich von vom Stadtteil Eickel, über Wanne, bis nach Crange über die Hauptstraße im Stadtteil Wanne-Eickel zieht und der im Jahr 2007 beispielsweise von über 200.000 Zuschauern bestaunt wurde.  Ich selbst wohne Mitten in Eickel und zwar in einer Ecke in der sich jedes Jahr  viele der über 130 Fußgruppen und Motivwagen sammeln. Dieses Jahr positionierte sich wie Ihr auf dem unteren Bild sehen könnt unverschämter weise ein Wagen mit halbnackten Sambatänzerinnen direkt unter unserem Küchenfenster. Meine Frau verstand zuerst auch nicht, warum ich partout dieses Fenster extrem gründlich putzen wollte *gg*

Nicht mehr von der Kirmes wegzudenken sind die Kirmespraten, die genau wie die Kirmes selbst zur festen Institution geworden sind und auch dieses Jahr wieder mit ihrem Umzugswagen den 3. Platz  belegt haben.

Vielleicht hab ich ja mit diesem Artikel den Einen oder anderen neugierig gemaccht und er möchte auch mal vorbeischauen. Die Kirmes läuft noch bis zum 16.08 und ist auf jeden Fall einen besuch wert.

Also Freunde der Kirmes und solche die es werden wollen: Piel op no Crange ;-)

One thought on “Piel op no Crange

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>