R.I.P. Ronnie James Dio

Gestern habe ich gelesen dass Ronnie James Dio letzten Sonntag im Alter von 67 Jahren  in Houston, Texas an seinem Krebsleiden erlegen ist.

Bereits im November des vergangenen Jahres gab seine Frau Wendy bekannt , dass bei ihm Magenkrebs im Frühstadium diagnostiziert wurde und noch letzten Monat hatte sich Dio selbst optimistisch bezüglich einer möglichen Heilung gezeigt. Doch nun kam es doch anders und so gab seine Frau auf der Website seinen Tod bekannt.

Ronny James Dio hat die Heavy Metal-Szene der letzten Jahrzehnte entscheidend mitgeprägt. Rainbow, Black Sabbath wo er 1979 (da kam ich grad mal in die Schule!!!) die Nachfolge von Ozzy Osbourne antrat und Schließlich Dio waren die Hauptstation seines musikalischen Wirkens.

Ich selbst habe Ihn leider nur ein mal Live erleben dürfen. Das war 1997 oder 98 als er zusammen mit Motorhead auf Tour war und ich war tief beeindruckt von der Power die dieser Mann ausstrahlte, aber hiervon könnt Ihr Euch in dem Video selbst überzeugen – natürlich der Dio-Klassiker schechthin: Holy Diver….mein ganz persönlicher Abschied von einer Metallegende dessen Musik auch ein ganzes Stück meine Jugend und mein junges Erwachsenenalter geprägt hat…

 

One thought on “R.I.P. Ronnie James Dio

  1. Pingback: Tweets die R.I.P. Ronnie James Dio - Kawonga oder was...? erwähnt -- Topsy.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>