Sportics.net – Eine für Alles

pinit fg en rect gray 20 Sportics.net   Eine für Alles

[Trigami-Anzeige]

Gerade jungen Menschen sagt man in Zeiten des Web 2.0 nach, dass sie zu Couchpotatos mutieren, nahezu nicht mehr vom Rechner wegzubewegen sind und sich lediglich in diversen Onlinegames messen und vergleichen. Tatsächlich aber hat der Großteil dieser Generation tatsächlich nicht den Bezug zum "Real Life" verloren, sondern bewegt sich sowohl in der einen als auch in der anderen Welt ziemlich und für Viele gehört sportliche Betätigung zum ganz normalen Alltag dazu. Sportics.net ist eine Sportplattform, die genau diese beiden Dinge miteinander verbindet.

 

Zwar gibt es bereits eine ganze Reihe von Plattformen im Internet, die sich auf dieses SporticsWrap Sportics.net   Eine für AllesThemengebiet spezialisiert haben und es wie dieses hier vorgestellte Portal ebenfalls erlauben ein Trainingstagebuch online zu führen, aber in seinem Fuunktionsumfang ist sportics.net wirklich einzigartig. Das fängt schon bei der Auswahl der unterstützten Sportarten an: Von Laufen, Walken, Radfahren, Schwimmen über Inlineskating bis hin zu Fitness – Auf Sportics.net findet Ihr für viele Sportarten spezielle Sporttagebücher, die gezielt die Belange der jeweiligen Sportart berücksichtigten. Für größtmöglichen Komfort sorgt hierbei die Unterstützung einer stetig wachsende Zahl von Sportcomputern und Pulsuhren. Das ist einer der gravierendsten Unterschiede zu den meisten anderen Plattformen – man kann die Daten direkt aus dem Computer auslesen und in sein Sporttagebuch übertragen. Sportics benutzt dabei den Applikation Smart Agent, welcher die Daten aus dem Trainingscomputer ausliest und anschließend zur Plattform hochlädt. Sogar ein iPhone App existiert bereits und nutzt man ein entsprechendes Gerät mit GPS Unterstützung kann man später beispielsweise seine Laufstrecke auf einer Karte anschauen und auch hier seine Trainingsfortschritte online dokumentieren.

 

Sportics bietet natürlich mehr als die Dokumentation der eigenen Leistungen. So kann man beispielsweiSporticsReplay Sportics.net   Eine für Allesse mit der Sportics Live Sport Funktion sehen, wo überall auf der Welt gerade Sport von Sporticsusern betrieben wird. Die Daten werden in Realtime an Sportics gesendet, So kann man wenn man will mit dieser netten Funktion ggf. auch neue Trainingspartner und Sportfreunde finden. Der Community Gedanke wird bei Sportics sowieso ganz groß geschrieben. So kann man sich wenn gewünscht mit Gleichgesinnten vergleichen, seine Ergebnisse per Twitter mit anderen teilen oder die Leistungen in den eigenen Blog einbinden. Besonders schön daran finde ich dass das Ganze unter dem Motto "alles kann und nichts muss" steht.

 

Wer seine Daten öffentlich machen will, kann dieses sehr gerne tun. Es ist allerdings kein muss und wem es lieber seine Trainingsergebnisse einzig für sich zu nutzen benutzt die Plattform eben wie eine ganz normale PC Software. Letztlich entscheidet jeder User selbst welche Daten von Ihm für alle zugänglich und welche Informationen einzig "für den Hausgebrauch" bestimmt sind. Diesen Punkt finde ich persönlich besonders wichtig und dementsprechend auch sehr gut umgesetzt

Mein persönliches Fazit:

Sportics ist wirklich toll und für meinen genau die richtige Plattform. Denn sie ist in erster Linie für den eigenen Sport konzipiert, erlaubt aber durch den ausgeprägten Communitycharakter einen tiefen Blick über den Tellerrand. Ich selbst beispielsweise bin Kampfkünstler (Wing Tsun) und kann mir auf Sportics die Trainingsdokumentationen der Anderen einen Überblick verschaffen welche Ausdauersportarten denn für mich in Frage kommen oder welche fremden Trainingselemente zur Steigerung meiner Schlagkraft geeignet sein könnten. Tatsächlich habe ich bereits mehr als einen Blick riskiert und werde bereits in naher Zukunft das Eine oder Andere einfach mal ausprobieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>