Diese Filmhighlights erwarten uns 2012

underworld 4 Diese Filmhighlights erwarten uns 2012

Underworld 4

Im kommenden Jahr erwarten uns im Kino eine Menge der großen Namen Hollywoods, aber auch eine ganze Menge an Fortsetzungen. So kommen nächstes Jahr neue Teile von folgenden Blockbustern ins Kino:

- Underworld 4 (Kinostart Februar)
- American Pie 4 – Das Klassentreffen (Kinostart April)
- Ice Age 4 – Voll verschoben (Kinostart Juli)
- Batman – The Dark Knight Rises (Kinostart Juli)
- The Expendables 2 (Kinostart August)
- Resident Evil 5 (Kinostart September)
- James Bond 23 (Kinostart November)

Doch auch ansonsten erwarten den Kinozuschauer eine Menge an bekannten Gesichtern. Zu sehen und hören sind unter anderem Emma Stone, Rhys Ifans, Hugh Grant, Julia Roberts, Kristen Stewart, Tom Cruise und Katherine Heigl um nur einige zu nennen. Doch natürlich müssen die Filme erst zeigen, dass sie etwas zu bieten haben ausser den bekannten Namen.

So ist “The Amazing Spiderman” (Kinostart Juli) zwar an sich eine Fortsetzung, doch da keiner der Originalbesetzung mehr dabei ist, wird der Film sich erst beweisen müssen, mit den neuen Darstellern, unter anderem Emma Stone als neue Liebe von Peter Parker.

Auch Katherine Heigl wird sich beweisen müssen, denn sie spielt die Hauptrolle in “Einmal ist keinmal” (Kinostart April), einer Verfilmung des gleichnamigen Bestsellers von Janet Evanovich.

Dann gibt es noch die familienfreundlicheren Filme des nächsten Jahres, die Komödien “Die Piraten – Ein Haufen merkwürdiger Typen” (Kinostart März) mit der Stimme von Hugh Grant als Piratenkapitän, ein weiterer Animationsfilm und der Musical-Komödie “Rock of Ages” mit Tom Cruise, Alec Baldwin und Russel Brand.

Zum guten Schluss wird im nächsten Jahr ein Thema gleich in 2 Filmen verfolgt: Schneewittchen. Da ist einmal Julia Roberts als böse Königin zu sehen in “Spieglein, Spieglein – Die wirklich wahre Geschichte von Schneewittchen” (Filmstart April) und einmal habe wir Kristen Stewart in “Snow White and the Huntsmen” (Kinostart Mai) als Schneewittchen. Welcher der beiden Filme nun der Bessere ist, wird sich an den Kinokassen zeigen.

Und nicht zu vergessen sind auch die Filme, die zwar keine großen Namen als Werbung haben, aber dann doch das Publikum begeistern aufgrund ihres Inhaltes. Wir sind gespannt.

Alles in allem scheinen dem Kinopublikum einige spannende und lustige Stunden im neuen Jahr bevorzustehen.