Blog Adventskalender 2010 – 21. Söckchen

Adventssocke21 Blog Adventskalender 2010 – 21. SöckchenHeute öffnet sich bereits das 21.Türchen beim Blog-Adventskalender, den unser lieber Alex jetzt schon das 2. Jahr veranstaltet. Türchen Nummer 21 bedeutet dass in 3 Tagen bereits Heiligabends ist, weshalb ich Euch heute das Rezept unseres Festtagsbratens preisgebe. Darauf dürfen wir uns allerdings erst am 1. Feiertag freuen, am Heiligabend gibt es traditionsgemäß Kartoffelsalat und Würstchen icon wink Blog Adventskalender 2010 – 21. Söckchen Also here we go:

Zutaten:

1 ½ kg Kotelettfleisch mit Schwarte
3 Lorbeerblätter
Salz
Pfeffer
Kümmel

Zubereitung:

Zuerst schneiden wir die Schwarte mit einem scharfen Messer in parallele Streifen ein, achten aber darauf, dass die Fettschicht berührt wird. Nachdem wir eine Platte mit ca. 2 cm Wasser befüllt haben, legen wir den Braten mit der Schwarte nach unten in das Wasser und lassen ihn so 2 Stunden liegen. Achtung – nur die Schwarte darf im Wasser liegen.

Im Anschluss das Bratenfleisch leicht, die kräftig Schwartenstreifen salzen und 3 Lorbeerblätter zwischen die Schwartenstreifen stecken. Den Braten leicht pfeffern, etwas Kümmel dazugeben. Nun setzten wir den Braten auf einen Rost setzen, geben etwas Wasser in die Reine und lassen den Festschmaus bei 180 Grad etwa eineinhalb Stunden darin. Anschließend drehen wir dann noch einmal für 10 Minuten auf höchste Temperatur braten und lassen den Braten dann noch 15 Minuten ruhen, ohne dabei die Schwarte abzudecken (damit sie knusprig bleibt).

Den Bratensaft dann abgießen, einkochen, abschmecken und evtl. mit Mondamin binden.

Hierzu schmeckt mir (eigentlich ganz "undänisch") Klöße und Rotkohl am besten:-)

So Freunde der Musik – wer mich kennt weiß auch dass es in meinem Adventssöckchen natürlich auch ganz gewaltig was auf die Ohren geben muss (ob Ihr nun brav wart oder nicht) und statt der 10.000sten Interpretation von einer der "üblichen Verdächtigen" hab ich mich für einen Song von Twisted Sister entschieden, der (weil bunt, fröhlich und farbenfroh) irgendwie ganz besonders zu uns passt.

UND JETZT ALLE REGLER NACH RECHTS UND "LET THERE BE ROCK!!!"

Ach Übrigens: da es noch 3 Tage bis zum Heiligabend sind gibt es auch noch 3 weitere Türchen. Wo die wohl sein erden? schaut doch einfach mal bei detailverliebt.de, beizentodone.eu   oder bei  workablogic.de nach und Ihr werdet die Antwortr Erfahren icon smile Blog Adventskalender 2010 – 21. Söckchen
 

Wollen wir alle Technorati Freunde werden?

friends Wollen wir alle Technorati Freunde werden?Auf diesen Aufruf von Matthias bin ich gestern durch meine Frau aufmerksam geworden und ich folge ihm sehr gerne, stärkt es doch ein Stück weit die vernetzung untereinander.

Wer einen Blog sein eigen nennt kommt früher oder später auch mit Technorati, der größten Blogsuchmaschine weltweit nicht vorbei. Je mehr bei Technorati registrierte Blogs auf euch verlinken, desto höher steigt euer Rang was zum Beispiel auch ein Faktor für  für die Höhe der Aufwandsentschädigung  bei Trigami ist. Ob die Benennung von Favoriten hier eine große Rolle spielt vermag ich nich zu sagen, aber ich habe durch diese Aktion neben vielen Blogs die ich z.B. durch mein Bloggerquartett kennengelernt habe und regelmäßig besuche  wieder ein paar neue und recht lesenswerte Blogs gefunden.

Wer jetzt neugierig geworden ist und sich anschließen möchte hinterläßt einfach hier einen Kommentar mit seinem Technorati-Link und folgt allen die schon im Artikel stehen. Die Liste wird regelmäßig von Matthias aktualisiert und alle Beteiligten fügen regelmäßig die Neuankömmlinge hinzu. Ich persönlich habeneben den bis dato 41 gelisteten Blogs auch sämtliche Kommentare nach den “Fave me” Links abgeklappert und direkt hinzugefügt und es würde mich freuen wenn durch diesen Beitrag noch einige Buddys hinzukommen.

Dank dieser Aktion habe ich übrigens seit gestern Abend einen “Ohrwurm”. Es ist ein grandioser Song von Garth Brooks und ich möchte Ihn euch selbstverständlich nicht vorenthalten. Wer der englischen Sprache etwas mächtig ist sei übrigens eingeladen mal etwas besser auf den Text (speziell die dritte Strophe) zu achten *gg*

Die Verlosung zum Bloggerquartett

Buch%20der%20Blogger%20Tour Die Verlosung zum BloggerquartettWie schon in einigen Kommentaren angekündigt, hab ich mich überwältigt von dem großen Anklang den das erste Bloggerquartett fand dazu entschlossen auch ein paar Preise in die Kollone zu schmeißen. Konkret handelt es sich um 3 Kawongatassen und  zwei weitere Tassen und ein T-Shirt (Größe XL) mit einem von mir entworfenen Motiv zu Marcus O. Mielkes “Buch der Blogger” (siehe Bild)

Moment einmal: Micha und das Buch der Blogger…? Ich erklär es euch, denn hier treffen ein paar Dinge (zufällig, aber einfach passend) zusammen: Am 31. Mai bewarb ich mich bei Marcus um eine Seite beim Buch der Blogger, weil ich es für eine sehr kreative und mitmachenswerte Aktion halte. Mal ehrlich: Wann haben wir sonst mal Gelegenheit Teil eines  echten Kunstwerks zu sein…? Der langen Rede kurzer Sinn: Mein Flehen wurde erhört und mir Seite 22 zugeteilt.

Zeitgleich schrieb ich  ein paar Advertorials über verschiedene  Onlinefotoservices für die es zwar kein Geld, aber Gutscheine gab und ich ließ davon besagte Artikel anfertigen. Eines davon wird Nummer 23 als Giveaway erhalten und den Rest dacht ich mir – da wird sich schon mal irgendwann eine passende Gelegeneit die unters Volk zu bringen finden. Bei dem riesen Erfolg den meine erste Blogparade gerade feiert könnte die Gelegenheit nicht schöner sein, finde ich. Aber wie sollen die Gewinner ermittelt werden? Per Voting? Die Idee fand ich ziemlich doof denn alle Karten sind einfach toll. Also werden die Preise verlost und wie es funktioniert erklär ich hier mal kurz:

Jede Quartettkarte von deren Existenz ich weiß erhält automatisch ein Los. An dieser Die Verlosung zum Bloggerquartett Stelle ein wichtiger Hinweis: Ich selbst habe meine Ping- / Trackbackprobleme erst am Wochenende in den Griff bekommen  (Ist ne Einstellungssache *grmpfl*): Überprüft bitte, ob euer Trackback bei mir angekommen ist und hinterlasst ggf. im Aktionsartikel einen Kommentar mit Link zur Karte.

Ihr könnt euere Chancen aber noch verdoppeln, indem Ihr einen weiteren Link mit dem Hinweis auf die Verlosung setzt. Das kann sowohl als Artikelupdate, als auch mit einem seperaten Artikel geschehen. Dies ist selbstverständlich keine Pflicht, wird aber mit einem weiteren Los belohnt und gilt  nur für Blogger die bereits eine Karte angefertigt und sich so für ein Los qualifiziert haben – für das zweite Los bitte ich insbesondere auf den Kommentar, bzw. Trackback in diesem Artikel zu achten

 Die Verlosung zum BloggerquartettDie Gewinner werden sehr zeitnah nach Beendigung der Blogparade ermittelt und das Video mit der Ziehung wird hier im Blog veröffentlicht. Zum guten Schluss, Ihr wisst es ja: Der Rechtsweg ist ausgeschlossen!!!

Diese Verlosung war eigentlich so nicht geplant, aber ich möchte euch mit diesen Kleinigkeiten einfach Danke schön sagen und ich hoffe mal Ihr habt mit dieser Verlosung genauso viel Freude wie Ihr sie mir mit euren Karten bereitet….

 Die Verlosung zum Bloggerquartett