Mein Lesetipp: Warrior Cats

[Trigami-Review]

Beltz Gelberg Logo Mein Lesetipp: Warrior CatsDie Verlagsgruppe Beltz hat eine richtig tolle Buch- und Hörbuchreihe auf den Markt gebracht: Warrior Cats. Dies geschah in Zusammenarbeit mit dem Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), der  damit das Ziel verfolgt die Waldlebensräume der Wildkatzen national und international langfristig miteinander zu vernetzen um der ihnen ein dauerhaftes Überleben in unseren Wäldern zu ermöglichen.

Inzwischen gibt es 6 Bände der Warrior Cats, die allesamt von Erin Hunter geschrieben wurden und neben der Printvariante auch als Hörbuch zur Verfügung stehen. In Warrior Cats geht es um einen Wald in dem 4 Clans leben – und alle wollen überleben.

Die Warrior Cats Bücher sind zwar eigentlich Jugendbücher, haben aber auch mir als "Junggebliebenen wirklich gut gefallen. Ich finde das sie sehr schön geschrieben (bzw. erzählt), die Charaktere sind klar und deutlich, und die Geschichte  fesselt einen, so dass ich mir auch garantiert die anderen Bücher der Reihe zulegen werde…

 Mein Lesetipp: Warrior Cats

Mein Schreibstil ähnelt dem von…

…Ildikó von Kürthy  zu diesem Ergebniss kam auf jeden Fall das Tool Ich schreibe wie.., welches auf der Website der FAZ angeboten wird. Aufmerksam darauf geworden bin ich übrigens über einen Artikel vom Chaosweib, deren Blog ich schon seit einiger Zeit im Reader habe. Genau wie sie habe ich 10 Textproben von mir "durchgejagt" und neben Peter Handke, Sigmund Freud und Melinda Nadj Abonji (die wurde mir ausgerechnet bei einem Artikel mit dem Titel "Cumshots" als Ergebniss angezeigt *lach*) kam sieben mal folgendes Ergebniss:

ich schreibe wie Mein Schreibstil ähnelt dem von...

Zugegeben – Ildikó von Kürthy war mir bis dahin collkommen unbekannt, aber was ich so von Ihr zu shen bekam gefällt mir ganz gut. Besonders bei der Produktbeschreibung zu "Höhenrausch" hab ich mich auf Anhieb schlapp gelacht:

"Gleich zu Anfang kommt es im Auto von Lindas Freund zum Eklat: Die Abdrücke zweier weiblicher Füße haben sich an der Innenseite der Windschutzscheibe verewigt — da sich der tumbe Freund nicht gleich zwischen Linda und weiteren Quickies im Auto entscheiden mag, findet die Beziehung ein jähes Ende. Mit einem satten Erfahrungsschatz gerüstet ("Ich hatte aus meinen Fehlern gelernt. Jetzt konnte ich eine ganze Menge neuer machen."), stolpert Linda auf Stilettos über die Schlachtfelder des Geschlechterkampfes."

Da ich mir solche Szenen eigentlich immer in den schillernsten Farben ausmale und jetzt (wahrscheinlich für unbestimmte Zeit) diese Bilder ii meinem Kopf rumschwirren hab ich mir direkt das Hörbuch bestellt icon wink Mein Schreibstil ähnelt dem von...