Xbox 720: Wird sie bereits produziert?

Xbox by flickr Jami3 org Xbox 720: Wird sie bereits produziert?

cc by flickr/ Jami3.org

Spätestens seit Nintendo seine neue Konsole Wii U angekündigt und präsentiert hat, erwarten auch die Fans der Playstation und der Xbox entsprechende Nachfolger. Doch bisher halten sich sowohl Sony als auch Microsoft bedeckt. Nun kommt wieder einmal Schwung in die Gerüchteküche, denn das US-Gaming-Portal IGN will erfahren haben, dass die neue Xbox-Generation bereits produziert wird.

Wie bereits bei der Xbox 360 soll dies der Hardwarehersteller Flextronics in Austin, Texas, übernehmen. Zusätzlich zur Produktion soll ein Team bei Flextronics bereits dabei sein, die neue Konsole zu testen. Microsoft wollte sich dazu noch nicht äußern.

Gleichzeitig hat das Unternehmen jedoch angekündigt, auf der kommenden Spielemesse E3 im Juni die neue Xbox noch nicht zeigen zu wollen. Wie wahrscheinlich ist dann also eine bereits laufende Produktion? So klingt es doch eher logisch, dass man an der Hardware arbeitet, die Spielentwicklern zur Verfügung gestellt wird. Selbst der Name der neuen Xbox ist noch nicht bekannt. In den Medien wird gerne von der Xbox 720 gesprochen. Zudem gibt es Gerüchte, dass Microsoft an der Konsole unter dem Projektnamen Durango arbeitet.

SPARX: Ein Videospiel gegen Depressionen

In den Medien wird meist gerne auf Videospiele geschimpft, wohl auch weil es so einfach ist. Jedoch vergessen die Medienvertreter dabei, dass die meisten Zocker die Spiele sinnvoll zur Entspannung nutzen. Wissenschaftler haben nun sogar ein Videospiel entwickelt, das gezielt gegen Depressionen wirkt, wie eine Studie bestätigt hat.

Das 3D-Fantasyspiel nennt sich SPARX und wurde an fast 100 Jugendlichen im Durchschnittsalter von Fünfzehneinhalb drei Monate lang getestet. All diese Jugendliche hatten Probleme mit Depressionen. Zum Vergleich wurde eine Gruppe über gewöhnliche Sitzungen bei Fachleuten therapiert.

Das Ergebnis war am Ende erstaunlich: 44 Jugendliche waren nach dem Spielen von SPARX vollkommen geheilt, was nur bei 26 Prozent der jungen Leute aus der Vergleichsgruppe der Fall war! In dem Spiel geht es darum Herausforderungen zu meistern. Man lernt dabei unter anderem wie man mit Wut, Frust und seelischen Verletzungen umgeht. Zudem werden Wege gezeigt wie man negative Gefühle in kreative Gedanken umwandeln kann.

Amazon.de: Spiele-Downloads

Amazon by flickr Silus Grok Amazon.de: Spiele Downloads

cc by flickr/ Silus Grok

So manch einer prophezeit bereits das Ende von Datenträgern wie CDs oder DVDs, denn schließlich wächst das Angebot an Downloads immer mehr. Schon längst ist es keine Seltenheit mehr, wenn man sich Musik, Filme oder Spiele gegen Bezahlung herunterlädt. Diesen Trend hat natürlich auch der Onlineriese Amazon erkannt und setzt ebenfalls verstärkt auf Downloads.

Amazon.de hat vor kurzem seinen bisherigen Service auch auf Spiele und Software erweitert. Noch ist das Angebot relativ übersichtlich, doch das wird sich sicherlich im Laufe der Zeit ändern. Momentan findet man bei Amazon knapp 350 Spiele und um die 200 Programme, die man sich direkt herunterladen kann.

Preislich sollte man jedoch aufpassen, denn die Preise der Downloads schwanken stark. Sind viele deutlich günstiger als ein direkter Disc-Kauf, gibt es jedoch vor allem unter den neuen Spielen Download-Angebote, die teurer als die DVD sind! Das Angebot ist jedenfalls da und noch kann ja jeder zum Glück selbst entscheiden, welche Kauf-Option die bessere für einen persönlich ist! Hier gehts zu den Amazon Downloads Amazon.de: Spiele Downloads

Angry Birds werden zur Cartoon-Serie

Es ist eigentlich nur ein kleines simples Spiel, doch manchmal sind genau dies die Zutaten für einen echten Hype. Seit 2009 gibt es nun bereits „Angry Birds“. Schnell hat sich das kleine Game verbreitet und gehört inzwischen zu den beliebtesten seiner Art. Weltweit wurde es fast eine Milliarde Mal heruntergeladen. Klar, dass es zu den wütenden Vögeln mittlerweile auch einiges an Merchandising gibt.

Entwickler Rovio scheint den Hype um „Angry Birds“ bis ins Letzte ausnutzen zu wollen und kündigte nun an, dass es demnächst eine Cartoon-Serie rund um die Vögel und Schweine geben wird. Konkret sind zunächst 52 Folgen geplant, die jeweils zwischen zwei und drei Minuten lang sein werden.

Darin sollen die Fans unter anderem ausführlich erfahren, warum die Vögel eigentlich so wütend auf die Schweine sind. Seit längerem ist zudem bekannt, dass es auch einen „Angry Birds“-Kinofilm geben wird, der aber erst 2013 oder 2014 zu sehen sein wird. Na, hoffentlich haben bis dahin nicht alle die kugeligen Vögel satt…

„Leisure Suit Larry“: Rückkehr dank Crowdfunding?

Crowdfunding ist in der Gamesbranche keine Seltenheit mehr. Immer mehr Spielentwickler setzen auf Fans und unabhängige Unterstützer um ihre Games-Visionen in die Tat umzusetzen. Auf diesem Wege soll auch ein echtes Kult-Game nun den Weg ins 21. Jahrhundert schaffen.

Das Spiel „Leisure Suit Larry“ kam 1987 auf den Markt. In dem Click-and-Point-Abenteuer ging es um den alternden Casanova Larry Laffer, dem man auf der Suche nach seiner Traumfrau behilflich war. Legendär ist sein ewiges Scheitern, bei dem komische und zum Teil auch erotische Elemente eine große Rolle spielten. Sieben offizielle Teile von den Originalmachern gab es, wobei das letzte im Jahr 1996 erschien.

Hinter Larry steckt Al Lowe, der nun mit einem Kickstarter-Projekt ein HD-Remake des ersten Teils finanzieren möchte. Dieses soll den Titel „Leisure Suit Larry in the Land of the Lounge Lizards: Reloaded“ tragen. Über 3.700 Leute haben bereits rund 150.000 Dollar zur Verfügung gestellt. 500.000 Dollar müssen es jedoch werden. Der kleinste Finanzierungsbetrag liegt bei 15 Dollar. Man kann sich aber natürlich auch mit 10.000 Dollar beteiligen…