Seine Kosten im Haushalt immer im Griff behalten

Jeder wird es bestätigen: Man hat das Gefühl, dass ständig alles teurer wird, nur das eigene Gehalt nicht permanent steigt. Und leider ist es ja nicht nur ein Gefühl, es ist ja tatsächlich so, dass viele feste Ausgaben in den letzten Jahren immer teurer geworden sind.

Home sweet Home Seine Kosten im Haushalt immer im Griff behaltenNatürlich müssen sich viele daher auch Gedanken machen, wie man bestimmte Ausgaben minimieren kann. Irgendwo sind einem hier natürlich auch Grenzen gesetzt. Ein bestimmtes Minimum an Lebensmitteln zum Beispiel braucht man eben. Und gerade Lebensmittel sind sicher bei den meisten Verbrauchern der Part, wo man noch am wenigsten einsparen kann. Doch bestimmt achten die meisten heute in vielen Bereichen schon darauf, keine unnützen Ausgaben mehr zu haben. Sie kommen auf den Prüfstand: Kann man bestimmte Versicherungen vielleicht ganz einsparen oder zu günstigeren Versicherungsgesellschaften wechseln? Ebenso wichtig ist es, die Ausgaben für die im Haushalt benötigte Energie zu überdenken. Sicherlich will niemand aus Kostengründen nur noch bei Kerzenschein lesen. Aber man hat zumindest die Möglichkeit, sich durch einen kostenlosen Strompreisvergleich einen günstigeren Anbieter für den im Haushalt benötigten Strom zu suchen.

Zum Glück hat man seit der Liberalisierung des Energiemarktes diese Chance und ist nicht mehr gezwungen, beim örtlichen Grundversorger die Energie beziehen zu müssen. Da es auf dem Energiemarkt und auch ganz besonders beim Strom sehr viel Bewegung gibt, ist ein regelmäßig durchgeführter Strompreisvergleich im Internet immer empfehlenswert. Konkurrenz belebt das Geschäft. Das ist auch beim Strom so. Und die Verbraucher können und sollten davon profitieren.

Was es beim Weinkauf im Internet zu beachten gibt

Seit die Römer den Wein seinerzeit mit nach Germanien gebracht haben, begleitet er uns und ist aus unserem Kulturkreis nicht mehr wegzudenken. Seitdem wurde er sehr oft besungen, Gedichte wurden über ihn geschrieben, er war Bestandteil von Geschichten und – wurde und wird er von Millionen von Menschen gern getrunken.

Ein schöner Wein kann einem guten Essen, ­einem gelungenem Fest oder einem schönen Abend zu zweit in der Tat die besondere Note verleihen, aber woran erkenne ich einen solch edlen Tropfen und was darf er kosten? Ich finde gerade seit dem Boom von Kochshows wird hier schon sehr viel Schindluder getrieben. Selbst ernannte Experten glänzen vollmundig mit Ihrem Halbwissen und der Verbraucher ist mehr verwirrt als beraten.

Guter Wein muss nicht teuer ­sein

Beim Vergleich verschiedener Weinangebote ­ist es wie mit vielen Dingen auch hier ratsam sich im Internet kundig zu machen. Hier findet man sehr gute ­Vergleichsportale, die neben einer Spanisches Kaminfeuer 12 er Was es beim Weinkauf im Internet zu beachten gibtwirklich guten Auswahl an Weinen auch jede Menge Fachwissen sowie  Tipps und Tricks liefern. Außerdem lassen sich hier in der Regel auch immer mal wieder mal Gutscheine, mit denen sich dann auch noch bares Geld sparen lässt.

Sicherlich – wie bei allen Dingen ist der Weinkauf via Internet Geschmacks- und Vertrauenssache. Deshalb sollte man hier schon genau hinsehen und zum Beispiel auf das "­Trusted Shops" Siegel achten. Ebenfalls sind die Bewertungen der bisherigen Käufer ein guter Indikator für die Qualität des virtuellen Weinladens – insbesondere dann, wenn es mal zu Schwierigkeiten kommt und beispielsweise mal der falsche Wein geliefert wird oder eine Flasche beim Transport zu Bruch geht.

Letzteres kommt aber glücklicherweise kaum vor, da die Weine in der Regel in extra dafür angefertigten Kartons versendet werden, sodass die Bruchrate hier unter 2% liegt, aber falls doch geben auch hier die Bewertungen darüber Auskunft, wie mit so einer Reklamation umgegangen wurde.

Fazit:

Online Weinhändler sind meiner Meinung nach eine echte Alternative zum Laden vor Ort. Wer einige grundlegende Dinge beachtet, kann hier sehr viel Geld sparen, ohne dabei auf Informationen zu verzichten. Vergleichsportale bieten neben Gutscheincodes auch jede Menge Hintergrundinfos zu den einzelnen Shops und ich stöbere nicht zuletzt deshalb immer wieder gerne darin, weil sich hier auch viele tolle Rezeptideen finden lassen.

Pro und Contra der Online Apotheke

Schon seit längerer Zeit habe ich das Thema Versandapotheken auf dem Zettel, denn in Zeiten knapper Kassen (wie wir sie jetzt nun mal haben) sind die Menschen auf der Suche nach Möglichkeiten, um Geld zu sparen. Gerade der Gesundheitsbereich bietet hier durchaus Potenzial.

Seit der berühmte "Doc" Erfolgsgeschichte geschrieben hat sprießen die Anbieter gerade zu aus dem Boden und versprechen Einsparungen von bis zu 70%. Jupheidi – ein wahres Schlaraffenland, so der erste Gedanke, aber bei dem breit gefächerten Angebot stets die günstigste und beste Lösung zu finden ist gar nicht so einfach. Gut, dass es Portale wie billige-medikamente.com gibt, die hier mit einem stets aktuellen Apothekenvergleich weiterhelfen. Auch wir nutzen diesen Dienst gerne und haben zwar keine 70%, aber eigentlich immer zwischen 30 und 50% gegenüber der herkömmlichen Apotheke eingespart.

Aber bleibt die Beratung bei Online Apotheken nicht auf der Strecke?

Ich finde ganz klar nein, denn neben dem günstigen Preisen wird hier in der Regel auch ein toller Service geboten, und falls die bereitgestellten Informationen zu den einzelnen Präparaten nicht ausreichen, steht in allen Apotheken die wir nutzen ein Apothekenvergleich Pro und Contra der Online Apothekehervorragender Support bereit, der auf Fragen per Telefon (die mir liebste Variante, da ich hier nicht auf Antwort warten muss), Email oder Fax auf alle Fragen professionell eingeht.

Übrigens unterliegen die in Deutschland zugelassenen Versandapotheken den gleichen Bestimmungen wie die Apotheken vor Ort und auch die Kontrolle durch die Aufsichtsbehörden ist mindestens genauso streng und selbstverständlich werden auch nur zugelassene Medikamente angeboten.

Und wie löse ich mein Rezept ein?

Zugegeben – das Prozedere ist anfänglich etwas gewöhnungsbedürftig, denn ich kann mein Rezept nicht eben abgeben, sondern muss es per Post in die Online Apotheke schicken. Der Medikamenteneinkauf nimmt also alles in allem schon 3 bis 5 Werktage in Anspruch. Das ist zwar nichts für sofort benötigte Präparate, aber in den meisten Fällen lässt sich der Einkauf durchaus gut Planen. Dafür hat man in vielen Versandapotheken neben den ohnehin schon gegebenen Preisvorteilen auch noch die Möglichkeit über Rabatt- und Gutscheincodes unabhängig vom einzelnen Präparatepreis zu sparen. Übrigens werden diese auch stets auf billige-medikamente.com zur Verfügung gestellt und aktualisiert. Ach ja bevor ich´s vergesse: Viele Versandapotheken beliefern den Kunden in der Zwischenzeit auch versandkostenfrei.

Mein Fazit:

Die Online Apotheke ist nicht nur für Menschen, die regelmäßig mit den gleichen Medikamenten versorgt werden, müssen eine ernst zu nehmende Alternative mit einem enormen Einsparungspotenzial, die sich zurecht immer größerer Beliebtheit erfreuen. Einzig wirklich dringend benötigte Medikamente kommen für den Onlinekauf aufgrund der Lieferzeiten wohl eher nicht in Betracht, aber hier lässt sich ja immer noch auf die Apotheke vor Ort zurückgreifen. Das ist aber auch schon das einzige Manko – ansonsten haben mich Versandapotheken von der Auswahl, über Beratung und Service bis hin zu den Bezahlmöglichkeiten in allen Punkten überzeugt.

Geld sparen mit Mein Gutscheincode

Rechtzeitig zur bevorstehenden Weihnachtszeit ich Euch die Seite Mein Gutscheincode ans Herz legen, mit deren Hilfe sich unter Umständen viel Geld beim Geschenkekauf sparen lässt. Das Prinzip dabei ist recht einfach: Sehr viele Onlineshops bieten in regelmäßigen oder unregelmäßigen Abständen Gutscheine an. Die Palllette reicht vom Erlass der Versandkosten, prozentuale oder geldwerte Rabatte oder aber sogenannte 2 für ­1 Aktionen.

Mein Gutscheincode Geld sparen mit Mein GutscheincodeMein Gutscheincode sammelt nun diese Gutscheine, hält sie aktuell und stellt sie gut sortiert (alphabetisch bzw. nach Kategorien sortiert) den shoppingwilligen Besuchern zur Verfügung. Weiterhin finden sich auf einen Klick die Top 20 Gutscheine, neue und Lastminute Gutscheine. Ebenfalls wird zum jeweiligen Gutschein eine ausführliche Beschreibung geliefert, wie der Gutschein denn einzulösen ist und wie der Rabatt genau aussieht. Einfacher und komfortabler geht es nun wirklich ­nicht icon smile Geld sparen mit Mein Gutscheincode

Mein Gutscheincode ist sehr übersichtlich gestaltet und sehr einfach zu bedienen, was mir neben der ansprechenden Optik außerordentlich gut gefällt. Habe ich keine Lust durch die alphabetische Shopliste oder die Kategorien zu stöbern, kann ich auch die Suchfunktion nutzen und ein Stichwort eingeben. So kam ich beispielsweise auf die verschiedensten Gutscheincodes von Logitech und Caseking.

Wer keine Gutscheine verpassen mag, kann sich via Facebook oder Twitter jederzeit up to date halten oder sich in die Newsletterliste von Mein Gutscheincode eintragen. Ich kann Euch diese tolle Seite auf jeden Fall nur wärmstens ans Herz legen, denn hier nen Fünfer und da 10% Rabatt, dort die Versandkosten und wo anders noch ein Eau de Toilette gratis dazu….da läppert sich einiges – übrigens nicht nur zur Weihnachtszeit icon smile Geld sparen mit Mein Gutscheincode