Jede Menge Gutscheine bei meinGutscheincode.de

Über ­einen Gewinnspielpost meiner Frau bin ich (wieder mal) über das Portal meinGutscheincode.de gestolpert, denn dort war sie eine der Glücklichen, die sich über einen 50.- Euro Gutschein von bücher.de freuen durfte. Dieser kam prompt und zum kommenden Osterfest äußerst gelegen, wie Ihr Euch sicherlich vorstellen könnt, denn bei den lieben Kleinen stehen Bücher tatsächlich hoch im Kurs.

Doch was ist meinGutscheincode.de überhaupt?

meingutscheincode   musicstar Jede Menge Gutscheine bei meinGutscheincode.de Ganz salopp gesagt hilft meinGutscheincode.de Geld sparen und das nach folgendem Prinzip: In vielen bieten werden in regelmäßigen oder unregelmäßigen Abständen Gutscheine angeboten. ­Die Palllette reicht hier von Erlassung der Versandkosten, einer 2 für 1 Aktion, einem zusätzlichen Giveaway bei einer Bestellung bis hin zu einem prozentualen oder geldwerten Discount auf den Einkaufswagen – der Fülle von Möglichkeiten sind hier nahezu keine Grenzen gesetzt.

Was nun meinGutscheincode.de tut ist diese Gutscheine zu sammeln, aktuell zu halten und sie gut sortiert der kauffreudigen Kundschaft bereitzustellen. Gerade diese Sortierung finde ich bei meinGutscheincode.de äußerst gut gelöst, denn die einzelnen Anbieter sind sowohl alphabetisch geordnet, nach Kategorien sortiert oder in verschiedene Sparten (­Top Gutscheine, ­Neue Gutscheine, Gutscheine nach Kategorien und Gutscheine für alle beliebten deutschen Online-Shops) unterteilt.

­meinGutscheincode.de liefert aber nicht nur den ­Gutschein

Zu jedem Anbieter findet sich eine sehr ausführliche Beschreibung des Angebotes sowie eine Auflistung von allen derzeitig verfügbaren Gutscheinen. So sind z.B. für alle die sich gerne Ihre Lieblingsmusik  downloaden aktuell (stand heute, 31.03.2011) ein 5.- und ein 10.- musicstar Gutschein, die jeweils abhängig vom Bestellwert sind zu finden.

Mein Fazit:

Ich finde meinGutscheincode.de richtig gut und kann diese Seite deshalb auch wärmstens weiterempfehlen. Wenn Ihr sowieso im Internet shoppen wollt, kann es sich durchaus lohnen sich auch dort einmal vorher umzuschauen ob der Shop des Vertrauens nicht einen Discount oder ein anderes Schmankerl bereithält.

Großes Gewinnspiel beim Gutscheinaffen!!!

Django, den Gutscheinaffenaffen habe ich Euch ja bereits im Rahmen eines Zalandoartikels ans Herz gelegt und ich gebe gerne zu dass ich auch immer mal wieder bei ihm vorbeischaue, wenn ich mich für ein bestimmtes Produkt interessiere oder auch einfach nur mal stöbern will. Um sich bei seinen Besuchern zu bedanken, hat nun eben jener Django ein Gewinnspiel ins Leben gerufen, das sich gewaschen hat, denn es werden Preise im Gesamtwert von insgesamt 3500 Euro ausgelobt.

Und das gibt es zu gewinnen:
 

  • 1 x Apple iPhone 4G
  • 1 x Apple iPod Touch
  • 1 x Samsung Galaxy Tab
  • 1 x Nikon Coolpix S8000
  • 1 x Sony BDP-S370 Blu-Ray Player
  • 4 x 50 Euro Amazon-Gutschein

Ich sag nur WOW und Chapeau! – Das kann sich wirklich sehen lassen!!!

Die Teilnahmebedingungen sind sehr einfach gehalten und werden an dieser Stelle von Django höchstpersönlich erklärt:


"Schreibe einen Beitrag in Deinem Blog und berichte darin über ein Produkt Deiner Wahl, welches Dir in diesem Jahr entweder eine besondere Freude bereitete, oder welches Dein Schnäppchen 2010 war. Du kannst gern auch ein Bild zeigen ­uvm. Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Um deinen Lesern einen noch größeren Mehrwert zu geben, setze bitte einen Link auf http://www.gutscheinaffe.com (also auf meine Startseite) und außerdem noch auf diese Aktion hier. Wenn Du mir dann in den Kommentaren noch darüber Bescheid gibst, ist Deine Pflicht getan und Du bist offizieller Teilnehmer am großen Django-der-Gutscheinaffe-Gewinnspiel zu Deinem Schnäppchen 2010"

lg viewty Großes Gewinnspiel beim Gutscheinaffen!!!

Mein Schnäppchen 2010 war übrigens mein Handy, ein LG KU990 Viewty welches ich bei eBay als B-Ware von einem Händler für 47 Euro und ein paar Kleine ersteigert hab. Als B-Ware werden übrigens Artikel bezeichnet, die entweder neu oder neuwertig, in jedem Fall aber voll funktionsfähig sind (Vorführgeräte, Kartonageschäden, einmal reparierte und so in einen neuwertigen Stand zurückversetzte Artikel, usw..). Das ist sicherlich kein Vergleich zu einem iPhone, aber es hat alle Funktionen die ich benötige und ich bin ich damit zufrieden (nicht zu vergessen, dass ich für ein reguläres Neugerät aber locker das Dreifache gelegt hätte)

Das Gewinnspiel läuft übrigens noch bis zum 31. Januar 2011 und ich wünsche Euch viel Glück dabei …

Aktion Schalenklau – ich bin dabei :-D

Als Gewinnspielaffiner Mensch der ich nun mal bin nahm ich am PayPal Gewinnspiel "Aktion Schalenklau" teil. Zu gewinnen gibt es insgesamt 5 iPhone 4 und nachdem ich ja wie Ihr wisst schon einmal fast Eines gewonnen hätte (ja der Schmerz sitzt immer noch tief, Freunde) probier ich hier sehr gern mein Glück. Schließlich ist PayPal im Gegensatz zu manch anderen ein seriöses Unternehmen icon wink Aktion Schalenklau   ich bin dabei : D

Und darum gehts:

Das Ziel ist es schlicht und ergreifend dem Rekordmeister Bayern München die Schale zu klauen – der Versuch wird dann per Video festgehalten. Ob es mir und meiner Bande gelungen ist? Seht selbst – viel Spaß dabei, hehe…

5 Euro Amazongutschein garantiert beim 600 Euro Blogger-Gewinnspiel

Dieser Tage wurde ich auf ein Gewinnspiel für Blogger aufmerksam gemacht, bei dem es schon mal für jeden Teilnehmer einen Amazongutschein im Wert von 5 Euro gibt. Als Hauptpreis ­winkt ein ­100 Euro Gutschein nach Wahl. Besonders gut daran gefällt mir dass der Veranstalter Das­GutscheinBlog die Teilnehmerzahl auf 100 begrenzt, was natürlich die Gewinnchancen ­steigert :-). Gesponsert wird das Gewinnspiel übrigens von ­DSLPreise24.­de.

DasGutscheinblog 5 Euro Amazongutschein garantiert beim 600 Euro Blogger GewinnspielUm sich für die Teilnahme zu qualifizieren, muss man lediglich einen Artikel darüber auf seinem Blog veröffentlichen und auf einen der vorgegebenen Gutscheine hinweisen. Dieser sollte schon 200 Worte umfassen und dass er nicht von irgendwo herauskopiert werden darf, versteht sich denke ich von selbst.

Alles in allem ist das also durchaus lösbare Aufgabe, der ich mich bei diesen Aussichten auch nur allzu gern stelle, zumahl auch diverse ­Zalandogutscheine dabei sind. ­Zalando hat neben Schuhen auch eine beachtliche Auswahl an urbaner Mode und ist deshalb genau die richtige Anlaufstation für mich. Bei der Gelegenheit würd mich übrigens schon interessieren wann Zalando bei der Werbung berücksichtigt dass es durchaus auch männliche "Modezicken" gibt – das aber nur mal so nur am Rande icon wink 5 Euro Amazongutschein garantiert beim 600 Euro Blogger Gewinnspiel – auf jeden Fall hab ich direkt die Gelegenheit beim Schopf gepackt, mir einen 5%-Gutschein für das Bestellen des Zalando-Newsletters gesichert und somit 2 Fliegen mit einer Klappe geschlagen ich werd über Angebote informiert und spar obendrein noch ­Geld icon smile 5 Euro Amazongutschein garantiert beim 600 Euro Blogger Gewinnspiel

Das Gewinnspiel endet übrigens entweder bei erreichen der maximalen Teilnehmerzahl oder spätestens am 31.01.2011. Alle weiteren Infos lest Ihr am Besten direkt im Gewinnspielpost von DasGutscheinBlog nach:-)

Das Toolani Gewinnspiel und der Ärger um das (fast) gewonnene iPhone

Mit diesem Artikel habe ich mir ganz bewusst Zeit gelassen, denn ich wollte vermeiden dass ich mit einem erhitzten Gemüt irgendwelche Dinge schreibe die ich später wieder relativieren muss weil ich im ersten Ärger vielleicht jemanden unrecht getan habe. Aber der Reihe nach.

iphone4 b 300x224 Das Toolani Gewinnspiel und der Ärger um das (fast) gewonnene iPhoneNachdem ich von den Betreibern via Email über ein Gewinnspiel informiert worden bin bei dem es ein iPhone 4 zu gewinnen gab hab ich einen Blogartikel darüber verfasst um mich für die Teilnahme zu qualifizieren. In den Teilnahmebedingungen hieß es:

Folgende Bedingungen solltest Du beachten, wenn Du erfolgreich am Gewinnspiel teilnehmen willst:

  1. Entscheide Dich für eines der folgenden 3 Länder: Thailand, Türkei, Polen.
  2. Verfasse einen Text mit mind. 150 Wörtern zum Thema „telefonieren“ und dem gewählten Land. (Von anderen Blogs kopierte Texte nehmen nicht am Gewinnspiel teil).
  3. Binde den entsprechenden Länderlink (Siehe Liste unten) im Text ein.
  4. Veröffentliche den Link zu Deinem Beitrag auf www.toolani.de/blog/iphone4-gewinnspiel

Länderlinks

<a href="http://www.toolani.de/" title="Billiger telefonieren">Billiger telefonieren</a>

<a href="http://www.toolani.de/billig-nach-Tuerkei-telefonieren/" title="Billig in die Türkei telefonieren">Billig in die Türkei telefonieren</a>

<a href="http://www.toolani.de/billig-nach-Thailand-telefonieren/" title="Billig nach Thailand telefonieren">Billig nach Thailand telefonieren</a>

Und genau da lag der Fehler meinerseits. Dazu aber gleich mehr. Zuerst einmal viel ich aus allen Wolken als ich einigen Trackbacks auf den Artikel gefolgt bin und freudestrahlend laß dass ich wohl der Gewinner des iPhones sei. Mein Name in Verbindung mit dem Link auf den Gewinnspielpost gleich in mehreren Sprachen ließen keine Zweifel offen: Ich hab gewonnen. Umso verdutzter war ich, als ich das am Abend meiner Frau zeigen wollte und jemand anders als Gewinner verkündet wurde!!! Was war passiert? Eine Mail an den Betreiber brachte Licht ins Dunkel:

Ich hatte mich für das Land Polen entschieden, aber da es hierfür keinen vorgegebenen Link gab, wandelte ich den Türkeilink halt entsprechend ab. Das war nach Aussage von Toolani nicht regelkonform.

Warum ich mich trotzdem ärgere?

Ganz einfach: Mir geht es um die Art und Weise: Zum einen bin ich der Meinung dass Toolani den Artikel bevor ich als Gewinner bekannt gegeben wurde auf seine Richtigkeit hin hätte überprüfen müssen (ist ja auch nicht soooo schwer) und zum Anderen finde ich halt dass es sich nicht gehört ganz leise, still und heimlich einen neuen Gewinner zu präsentieren. Erst, nachdem ich per Email nachfragte, was denn nun los sei, wurde ich über den Sachverhalt informiert. Weiterhin hatten sich die Betreiber auch erst zu einer Stellungnahme via Kommentar herabgelassen es dort zu einigen Nachfragen kam. Ach ja – als "Trostpreis" hatte man mir dann noch ein Gesprächsguthaben für die Toolani VoiP Dienstleistungen angeboten – da war ich dann völlig bedient!

Um es ganz klar zu formulieren: Es geht mir hier nicht um eine Hetzjagd gegen den Betreiber des Gewinnspiels und ich will auch dem nachträglich gezogenen Sieger nicht seinen Preis abspenstig machen, aber ärgerlich ist es schon! Toolani äußerte sich übrigens per mail so: "Die Blogs wurden zunächst in teilnehmend und nicht teilnehmend sortiert – bei dieser Sortierung vor der Ziehung ist uns der Fehler unterlaufen.Sie werden dennoch verstehen, dass Ihr Blogeintrag daher nicht zum Gewinn des Preises berechtigt". Also Moment mal – ob falscher Link oder nicht: Die haben mich (so wie es sich darstellt nach Sichtung) mit meinem Beitrag selbst in die Lostrommel gesteckt!!! Sei es, wie es will und mag: Ein iPhone wäre wirklich chic gewesen, aber ich hab vor diesem ärgerlichen Zwischenfall ohne gelebt und hab auch jetzt keine Schlafstörungen deswegen (auch wenn ein "Gschmäckle" bleibt). Ich ziehe für die Zukunft die Lehre daraus, dass ich mir bei solchen Gewinnspielen ganz genau das Regelwerk durchlese und dass ich bei Toolani das erste und das letzte Mal mitgemacht habe.