iPhone Tarife – Welcome to the Jungle

Das neue iPhone 4 ist sprichwörtlich in aller Munde und nahezu jede(r) will es haben. Dank der Tatsache, dass nun auch der Exklusiv-Vertrag zwischen dem iPhone-Hersteller Apple und der Deutschen Telekom Geschichte ist, kann es nun auch bei anderen Anbietern oder bei Apple direkt gekauft werden. Die Auswahl der iPhone Tarife ist hier aber genauso umfangreich wie unübersichtlich und genau deshalb gilt es hier besonders aufmerksam zu sein, wenn man nicht in die Kostenfalle tappen will.

Einige grundsätzliche Überlegungen

Eines muss klar sein: Die Hardware, also das iPhone ist nicht gerade billig und wie viel letztlich dafür bezahlt werden muss hängt oftmals vom gewäiPhone 4hlten Vertrag ab. Deshalb ist es durchaus empfehlenswert, sich vor dem Kauf einige Fragen zu stellen: Wie ist mein Telefonverhalten? Wie oft nutze ich mein Handy zum Surfen oder habe dies vor? Ab welcher verbrauchten Datenmenge wird die Geschwindigkeit gedrosselt? Welche Extras und Mehrwertdienstleistungen der einzelnen Provider sind für mich interessant? Und last, but not least: Wo zahle ich für mein iPhone am wenigsten? Gerade bei der letzten Frage kann es zu unliebsamen Überraschungen kommen. So bietet die Telekom beispielsweise das iPhone 3GS mit 8 GB Speicher nun auch als Prepaid-Paket an. Dieses ist nicht nur teurer als das iPhone 3GS ohne Vertrag, sondern zusätzlich wie bei vielen Prepaid-Bundles üblich mit einem ­Netlock versehen und kann erst nach 12 Monaten bzw. durch Zahlung von 49,95 Euro mit anderen ­Simkarten genutzt werden.

Am sinnvollsten ist es meiner Meinung nach die Auswahl des Tarifes (und somit auch den Preis fürs ­iPhone4) anhand des Telefonverhaltens zu ermitteln. Für den Wenigtelefonierer mit einem Aufkommen von etwa 50 Gesprächsminuten und 10-20 SMS pro Monat lohnt sich beispielsweise die Anschaffung des subventionierten iPhone 4 nicht – er würde durch die Tarifkosten die in der üblichen Laufzeit von 24 Monaten entstehen eindeutig draufzahlen und sollte sich die ­SIM-Lock-freie Hardware beispielsweise in der mit 16 GB Variante Apple ­Online Store für 629 Euro bestellen und eine 7,5 oder 8 cent Tarif dazu wählen.

Für den Viel- oder sogar Extremtelefonierer kann es sich indes ein iPhone Tarifvergleich durchaus lohnen, wenn er auf ein vergünstigtes iPhone in Verbindung mit einem entsprechenden Tarif zurückzugreifen möchte, und hat er (oder sie) dann erst einmal den passenden Tarif gefunden und das brandneues iPhone in Händen steht der unbeschwerten Nutzung ohne schlechtes Gewissen dann auch nichts mehr im Wege:-).

Das Toolani Gewinnspiel und der Ärger um das (fast) gewonnene iPhone

Mit diesem Artikel habe ich mir ganz bewusst Zeit gelassen, denn ich wollte vermeiden dass ich mit einem erhitzten Gemüt irgendwelche Dinge schreibe die ich später wieder relativieren muss weil ich im ersten Ärger vielleicht jemanden unrecht getan habe. Aber der Reihe nach.

iPhone 4Nachdem ich von den Betreibern via Email über ein Gewinnspiel informiert worden bin bei dem es ein iPhone 4 zu gewinnen gab hab ich einen Blogartikel darüber verfasst um mich für die Teilnahme zu qualifizieren. In den Teilnahmebedingungen hieß es:

Folgende Bedingungen solltest Du beachten, wenn Du erfolgreich am Gewinnspiel teilnehmen willst:

  1. Entscheide Dich für eines der folgenden 3 Länder: Thailand, Türkei, Polen.
  2. Verfasse einen Text mit mind. 150 Wörtern zum Thema „telefonieren“ und dem gewählten Land. (Von anderen Blogs kopierte Texte nehmen nicht am Gewinnspiel teil).
  3. Binde den entsprechenden Länderlink (Siehe Liste unten) im Text ein.
  4. Veröffentliche den Link zu Deinem Beitrag auf www.toolani.de/blog/iphone4-gewinnspiel

Länderlinks

<a href="http://www.toolani.de/" title="Billiger telefonieren">Billiger telefonieren</a>

<a href="http://www.toolani.de/billig-nach-Tuerkei-telefonieren/" title="Billig in die Türkei telefonieren">Billig in die Türkei telefonieren</a>

<a href="http://www.toolani.de/billig-nach-Thailand-telefonieren/" title="Billig nach Thailand telefonieren">Billig nach Thailand telefonieren</a>

Und genau da lag der Fehler meinerseits. Dazu aber gleich mehr. Zuerst einmal viel ich aus allen Wolken als ich einigen Trackbacks auf den Artikel gefolgt bin und freudestrahlend laß dass ich wohl der Gewinner des iPhones sei. Mein Name in Verbindung mit dem Link auf den Gewinnspielpost gleich in mehreren Sprachen ließen keine Zweifel offen: Ich hab gewonnen. Umso verdutzter war ich, als ich das am Abend meiner Frau zeigen wollte und jemand anders als Gewinner verkündet wurde!!! Was war passiert? Eine Mail an den Betreiber brachte Licht ins Dunkel:

Ich hatte mich für das Land Polen entschieden, aber da es hierfür keinen vorgegebenen Link gab, wandelte ich den Türkeilink halt entsprechend ab. Das war nach Aussage von Toolani nicht regelkonform.

Warum ich mich trotzdem ärgere?

Ganz einfach: Mir geht es um die Art und Weise: Zum einen bin ich der Meinung dass Toolani den Artikel bevor ich als Gewinner bekannt gegeben wurde auf seine Richtigkeit hin hätte überprüfen müssen (ist ja auch nicht soooo schwer) und zum Anderen finde ich halt dass es sich nicht gehört ganz leise, still und heimlich einen neuen Gewinner zu präsentieren. Erst, nachdem ich per Email nachfragte, was denn nun los sei, wurde ich über den Sachverhalt informiert. Weiterhin hatten sich die Betreiber auch erst zu einer Stellungnahme via Kommentar herabgelassen es dort zu einigen Nachfragen kam. Ach ja – als "Trostpreis" hatte man mir dann noch ein Gesprächsguthaben für die Toolani VoiP Dienstleistungen angeboten – da war ich dann völlig bedient!

Um es ganz klar zu formulieren: Es geht mir hier nicht um eine Hetzjagd gegen den Betreiber des Gewinnspiels und ich will auch dem nachträglich gezogenen Sieger nicht seinen Preis abspenstig machen, aber ärgerlich ist es schon! Toolani äußerte sich übrigens per mail so: "Die Blogs wurden zunächst in teilnehmend und nicht teilnehmend sortiert – bei dieser Sortierung vor der Ziehung ist uns der Fehler unterlaufen.Sie werden dennoch verstehen, dass Ihr Blogeintrag daher nicht zum Gewinn des Preises berechtigt". Also Moment mal – ob falscher Link oder nicht: Die haben mich (so wie es sich darstellt nach Sichtung) mit meinem Beitrag selbst in die Lostrommel gesteckt!!! Sei es, wie es will und mag: Ein iPhone wäre wirklich chic gewesen, aber ich hab vor diesem ärgerlichen Zwischenfall ohne gelebt und hab auch jetzt keine Schlafstörungen deswegen (auch wenn ein "Gschmäckle" bleibt). Ich ziehe für die Zukunft die Lehre daraus, dass ich mir bei solchen Gewinnspielen ganz genau das Regelwerk durchlese und dass ich bei Toolani das erste und das letzte Mal mitgemacht habe.

Toolani verlost ein iPhone 4

Für Bloggergewinnspiele bin ich eigentlich immer zu haben, erst recht wenn es wie bei toolani ein iPhone 4 zu gewinnen gibt, welches schon eine ganze Weile das Objekt meiner Begierde ist.

iPhone4Die Teilnahmebedingungen sind simpel und schnell erklärt: Einfach einen Text mit mind. 150 Wörtern zum Thema „telefonieren“ unter Bezugnahme auf eines von 3 Ländern (Thailand, Türkei oder Polen) schreiben und veröffentlichen und den Permalink im ­Gewinnspielpost hinterlassen – das wars schon. Die genauen Einzelheiten könnt Ihr ebenfalls dort nachlesen.

Wie es das Gewinnspielthema schon vermuten lässt, ist toolani ein Dienst mit dem man von jedem Telefon aus Deutschland (auch vom Handy) superbillig in die ganze Welt telefonieren kann. Stellt Euch doch beispielsweise einmal vor Euer(e) Liebste(r), ist beruflich für längere Zeit in Polen. Mit 2,9 cent pro Minute ins polnische Festnetz wird diese Trennung zumindest etwas erträglicher. Toolani-Kunden telefonieren übrigens untereinander kostenlos. Überzeugt Euch ruhig auch selbst mal durch einen kostenlosen Testanruf von der Sprachqualität – die kann sich in der Tat sehen lassen.

Ach ja – wer am Gewinnspiel teilnehmen möchte, sollte sich sputen und noch rasch einen Beitrag darüber verfassen. Die Auslosung findet bereits morgen, am 17.10.2010 statt!!!

Nachtrag: Ich habe das iPhone zwar erst gewonnen habe, mir wurde dieser Gewinn aber KOMMENTARLOS wieder aberkannt. Das hat mich dazu veranlasst einen weiten Artikel zu veröffentlichen

4700 Euro Gewinnspiel zum ersten Geburtstag von IT-Runde.de

Na wenn das mal nix ist: IT-Runde wurde ein Jahr alt und aus diesem Feierlichen Anlass heraus startete nach monatelanger Planungs- und Vorbereitungsphase ein Gewinnspiel das sich gewaschen hat, denn es gibt Preise im Gesamtwert von sage und schreibe 4700.- Euro abzustauben.

Neben dem  Hauptpreis, einem funkelniegelnagelneues iPhone 4 in der 32 GB Version winken noch Webhostinggutscheine, Software, Bücher, USB, Sticks, Shirts, Mousepads, Tassen, Gutscheine von 123Skins und Amazon, Zeitschriftenabos, ein ferngesteuerter Knight Rider KITT, ein VIBE Lautsprecher, ein O2 Prepaid Samsung GT-E1080 und 2 Cinemaxx Freikarten. Ich denke da ist für jeden mindesten ein Schmankerl dabei (mein persönliches Highlight wäre neben dem iPhone auf jeden Fall der ferngesteuerte Knight Rider KITT, hehe….), so dass sich das Mitmachen in jedem Fall lohnt.

Teilnehmen könnt Ihr indem Ihr für unterschiedliche Aktivitäteneine festgelegte Anzahl an IT-Punkten () erhaltet. Logischerweise erhöht Ihr die Gewinnchance auf einen (oder mehrere) Preis/-e wenn Ihr möglichst viele Punkte sammelt. Und so könnt Ihr das tun (Zitat von it-runde.de):

1 Punkt
Folgt IT-Runde auf Twitter und sendet einen Tweet über dieses Geburtstags-Gewinnspiel mit einer Verlinkung (Mindestens 50 Follower, ab 100 Follower gibt es zwei, ab 500 sogar drei Punkte).

1 Punkt
Auch ein Punkt gibt es über das folgen der IT-Runde Gruppe und der Erwähnung auf Facebook mit einer Verlinkung (Mindestens 50 Freunde, ab 70 Freunde gibt es zwei, ab 100 sogar drei Punkte). Link bitte nicht nur in der Gruppe sondern auf der eigenen Pinnwand posten.

2 Punkte
Schreibt in eurem eigenen- oder in einem Forum indem ihr aktiv seid einen Thread mit Hinweis & Verlinkung zu diesem Gewinnspiel.

3 Punkte
Verfasst in eurem Blog einen Artikel über dieses Gewinnspiel mit einer Verlinkung zu diesem Beitrag, dabei sollte euer Blog mindestens 10 Artikel besitzen & nicht ausschließlich für Gewinnspiel-Teilnahmen erstellt worden sein ;) .

6 Punkte
Ich unterstütze gerne kreative Leute, deshalb gibt es Punkte für eure kreativen Ideen zum Geburtstag von IT-Runde oder aber auch zur weiteren Verbreitung dieses Gewinnspieles (z.B. auf der Straße Leute mit einer lustigen Perücke und ein paar Kumpels auf das Gewinnspiel aufmerksam machen und dieses als Video aufnehmen). Je kreativer eure Idee ist, desto mehr Punkte gibt es von uns (Wird im Team besprochen und die beste Idee bekommt 6 Punkte). Solche Aktionen würde ich nach dem Ende des Gewinnspieles auch nochmal in einem eigenen Artikel erwähnen & vielleicht gibt es für die beste Aktion auch nochmal ein Geschenk :mrgreen:

Das Gewinnspiel läuft noch bis zum Freitag, den 31.07 um 15Uhr und die ziehung wird mittels random.org vollzogen werden. Alle weitern Infos, die genauen Teilnahmebedingungen und was sonst noch zu beachten ist findet Ihr im entsprechenden Artikel des Veranstalters – viel Glück und viel Spass wünsch ich Euch dabei…

iPhone 4 Gewinnspiel von appsilon

Seit einigen Wochen ist das neue iPhone 4 jetzt in Deutschland erhältlich und wie nicht anders zu erwarten ist der Ansturm darauf einfach gigantisch. Offen gestanden erinnerten mich die Bilder des ersten Verkaufstages an meine Kindheit als zwei mal im Jahr (zum Sommer-, bzw. Winterschlussverkauf) ansonsten friedliche Hausfrauen und Mütter sich in aller Herrgottsfrühe aufmachten um die Pole Position vor der Ladentüre zu ergattern und nachdem das Verkaufaspersonal mit zittrigen Knien die Tore geöffnet hatten kurzfristig zu wahren "Einkaufsmonstern" mutiert sind.

Nun veranstaltet appsilon, das Magazin für iMac, iPad, MacBook und iPhone in Kooperation mit iPhoneOhneVertrag.com, Deutschlands großem iPhone Shop ein Gewinnspiel bei dem Ihr ein solches Wunderwerk der Technik in schwarz, natürlich vertragsfrei und ohne Sim-Lock gewinnen könnt. Und so gehts:

1. Schreib auf deiner Website oder in deinem Blog einen kurzen und interessanten Artikel über dieses Gewinnspiel und erzähl uns und dem Rest der Welt außerdem, warum ausgerechnet du das neue iPhone 4 gewinnen solltest.

2. Zusätzlich solltest du in deinem Text auf unser iPhone 4 Gewinnspiel verlinken und jeweils einen Link zu uns und zu unserem Sponsor setzen, zum Beispiel so…

3. Veröffentliche einen Link zu dem Artikel auf deinem Blog einfach unten auf dieser Seite in den Kommentaren (erleichtert uns die Auswertung, ist aber nicht Pflicht, entsprechende Beiträge finden wir auch so).

Achtung: Nur Artikel auf Deinem eigenen Blog oder auf einer Website, die dir gehört (bzw. von Dir administriert wird) und die die Bedingungen (siehe Punkte 1., 2. und 3.) erfüllen qualifizieren sich für die Teilnahme.

Zusätzlich solltet Ihr die Kunde über dieses Gewinnspiel noch via Twitter und Facebook verbreiten – alle Einzelheiten hierzu könnt Ihr im entsprechenden Post des Veranstalters nachlesen.Ich denke im Übrigen wirklich dass ich dieses schnieke Teil gewinnen sollte, denn dies ist ein typisches Männerspiezeug und ich bin in der Richtung ein typischer Vertreter meiner Art ("Frau Müller zum Diktat", hahaha….)

Für Alle die sich nun inspiriert fühlen und ebenfalls mitmachen wollen: Das Gewinnspiel läuft noch bis einschließlich 15.8.2010.