Zwei neue Plugins

Ich zähle je sowieso zu den Frühaufstehern und in der Regel stehe ich auch am Wochenede so zwischen  7.00 und 8.00 Uhr auf. Die aktuellen Temperaturen aber lassen mich wie heute dann auch schon mal etwas früher wach werden und ich habe die Zeit genutzt um einige lang vor mir hergeschobene Dinge anzugreifen. Unter anderem widmete ich mich dem Thema Kommentare und habe zwei neue Plugins installiert:

Mit dem WordPress Thread Comment habe ich nun die Möglichkeit direkt auf Kommentare zu Antworten. Ihr kennt das ja selber: Ein Artikel findet besonders guten Anklang und ratzfatz werden zig Kommentare hinterlassen. Will man den einzelnen Schreiberlingen Antworten, so bleibt einem nichts weiter übrig als diese mittels @-Zeichen anzuschreiben. Mit dem oben genannten Plugin wurde diese Problemstellung meiner Meinung nach sehr elegant gelöst und gerade bei langen Kommentarthreads wird es nun um einiges übersichtlicher.

Ausserdem habe ich das  Plugin WP Ajax Edit Comments installiert, welches es dem Kommentator / der Kommentatorin für einen vorgegebenen Zeitraum (in meinem Fall 5 Minuten) ermöglicht, den abgebebenen Kommentar nachträglich zu editieren. Ich habe mich da schon das eine oder andere mal darüber geärgert dass ich im Zuge des schnellen Tippens vielleicht etwas vorschnell den Kommentar sendete und sich Rechtschreibfehler eingeschlichen haben. Hiermit lässt sich so etwas in Zukunft sehr leicht korrigieren….

Ich denke, dass mein Blog nun mit diesen beiden Plugins etwas Bedienfreundlicher und übersichtlicher ist und freue mich jetzt umso mehr auf euere Kommentare….