Jay-tech Tablet PC im Vergleich

Ein Tablet für unter 100 €, kann das etwas vernünftiges sein? Ein bekannter deutscher Discounter bietet das Jay-tech Jay-PC-Tablet PID7901 für unter 100 € an, allerdings ohne die 8 Gbyte – micro SD Karte. Das 7 Zoll Tablet arbeitet mit dem Android-System von Google. Der Arbeitsspeicher wird laut Hersteller mit 2 GB angegeben, aber man hat nur 1 GB zur Verfügung. Mittels einer MicroSD Karte kann der Speicher auf 16 GB aufrüstet werden.

Kein Vergleich mit hochpreisigen Tablets

Tablet VergleichVergleicht man es mit anderen Tablets, stellt sich ganz schnell heraus, dass dieses Tablet nicht mit den anderen konkurrieren kann. Was bei diesem Preis anzunehmen ist. Das 7 Zoll Display hat keine guten Kontrastverhältnisse und ist im Prinzip viel zu dunkel. Außerdem reagiert es nur auf Druck und nicht auf Berührung. So sind auch Multi-Touches nicht zu verarbeiten. Die Display Oberfläche ist rau und es ist mehr ein Schieben der Finger, als ein Gleiten über die Oberfläche. Dies kann auf Dauer auch nicht so verträglich sein. Der Akku war bei dem Test schon nach fast 1 ½ Stunden leer. Wer mehr Akkuleistung benötigt, sollte sich den Tablet Vergleich anschauen. Einen schwachen Prozessor und ein viel zu kleiner Arbeitsspeicher sind auch nicht gerade optimal. Bei der Wiedergabe von Videos, bei Spielen oder auch einfach nur beim Surfen im Internet, machen sich diese Mängel extrem bemerkbar.

Gute Alternative kostet das Doppelte

Eine Alternative, die allerdings erst ab etwa 250 Euro verfügbar ist, wäre das Archos 70 Internet Tablet mit 8 GByte Flash-Speicher. Oder vom gleichen Hersteller die 250-GByte-HDD-Version für etwa 300 Euro. Beide Tablets haben n-WLAN, Frontkamera, zwei USB-Ports, Bluetooth, mini-HDMI, microSD-Slot. Außerdem unterstützen sie viele Foto-, Video- und Musikformate. Die 7 Zoll Multitouch-Displays (800 x 400 Pixel), das Android 2.2 (Froyo) Betriebsystem und ein Cortex-A8-Prozessor mit 1 GHz Taktfrequenz runden dieses Angebot ab. Wenn man also am Kauf eines Tablets interessiert ist, dann ist es besser, eines der Tablets von Archos zu wählen, denn hier wird man mit Sicherheit nicht von dem Kauf enttäuscht sein. Dies ist bei dem zwar sehr günstigen, doch in jeder Hinsicht unzulänglichen Tablet von Jay-tech der Fall. Und unnötig Geld ausgeben möchte man ja auch nicht.