1 Motiv x 12 – Schrebergarten im April

1 Motiv x 12"Der April macht was er will", so heisst es ja schon in einem Sprichwort das mich schon seit meiner Kindheit begleitet und wenn ich mir die ersten beiden Tage dieses Monats anschau könnten sie tatsächlich kaum gegensätzlicher sein. Gestern noch sehr küh (fast schon fröstelig) und Nieselregen am laufenden Band während ich heute von strahlendem Sonnenschein begleitet von frühlingshaften Temperaturen geweckt wurde. Ich glaub ich muss nicht extra dazuschreiben was mir lieber ist und sagt doch mal selbst: Ist so ein Anblick direkt aus unserem Küchenfenster nicht traumhaft schön..?

Alle Bilder dieser findet ihr wie gehabt auf der Gallerieseite, welche ich hiermit um eine weitere Impression bereichere….

 

Schrebergarten April

zwölf2010 – langsam kommt der Frühling

zwölf 2010 LogoIch war vorhin beim Bäcker meines Vertrauens Kuchen holen und was soll ich Euch sagen..? Ich genoss regelrecht die leichte Frühlingssonne und den herrlich blauen Himmel – ein untrügliches Zeichen dafür dass der Frühling langsam aber sicher Einzug hält…

Freitag abend und gestern meldete sich zwar der Winter noch einmal kurzfristig zurück, doch ich bin davon überzeugt dass das Gröbste nun überstanden ist und laut einer alten Bauernregel folgt auf einen so strengen Winter wie wir ihn dieses Jahr hatten ein langer und heisser Sommer….ich für meinen Teil hätt da zumindest nix dagegen :-)

Übrigens: Ich habe auch eine Gallerieseite eingerichtet welche jeweils um das aktuelle Bild erweitert wird – ich finde gerade auf diesem Bild ist der Wandel der Jahreszeiten (im direkten Vergleich mit den anderen Bildern) mehr als deutlich erkennbar…

Eickel Kirche im März 2010

1 Motiv x 12 – Schrebergarten im März

1 Motiv x 12Der 01. März ist für mich seit jeher ein Synonym für den Frühling. Ganz egal wie das Wetter ist und welche Temperaturen wir haben – ab diesem Datum ist der Frühling zumindest in greifbare Nähe gerückt und die Gallerie dieser Serie wieder um ein Bild reicher  ;-)

Besonders äussert sich dieser Umstand in den Morgen- und in den Abendstunden: Ich finde es einfach herrlich abends noch mit Tageslicht aus dem Büro zu gehen und  noch im Hellen nach Hause zu kommen. Und wenn ich morgens um 6:30 aus dem Haus gehe, der Tag langsam anbricht und es Hell wird…diese Augenblicke finde ich einfach unbezahlbar und zaubern mir (auch Montag morgen schon) ein Lächeln auf die Lippen und ich starte gutgelaunt in den Tag….

Schrebergarten im März

zwölf 2010 – Der Winter kehrt zurück

zwölf 2010Brrrrr ist das fies: letzten Samstag hab ich mich noch über die milden Temperaturen gefreut und mit meinem Trainingspartner Lars auf dem Weg zum Wing Tsun Leadershiptraining darüber spekuliert ob sich der Winter nun verabschiedet hat oder nicht. Meine Vermutung war dass er es getan hat….und bereits Anfang der letzten Woche musste ich mich eines besseren belehren lassen…..

Nun wie dem auch sei: Ein romantisches Motiv ist es alle male, die  Bilderserie ist um ein Bild gewachsen und ich bin doch ziemlich zufversichtlich dass das Märzbild dann "Schneefrei" ist….

Eikel KircheFebruar

 

 

1 Motiv x 12 – Schrebergarten im Februar

1 Motiv x 12Wie schnell doch die Zeit vergeht, denn schon wieder ist ein Monat vorbei und somit wird es Zeit für mein Februarbild für das Projekt 1 Motiv x 12 . Ich muss schon sagen ich finde die Idee dahinter den Wandel der Natur im Laufe eines Jahres via Bild festzuhalten und zu dokumentieren immer spannender – lassen einen doch Stress, Hektik und der Alltag ab und zu richtig gehend "Betriebsblind" werden für die schönen Dinge des Lebens, die (wie mein täglicher Ausblick auf diese Schrebergartensiedlung) noch nicht mal Geld kosten :-) .

Wer die  Gallerieseite besucht stellt bereits jetzt beim tweiten Bild eine deutliche Veränderung zum Vormonat fest, was aber in erster Linie dem starken Tauwetter ab etwa Mitte der letzten Woche zu verdanken ist-. Letzten Sonntag, also vor genau sieben Tagen war noch alles in eine "weiße Pracht" gehüllt.

Eigentlich hatte ich das Bild bereits gestern geschossen, fand aber keine Zeit mehr es zu veröffentlichen. Zum Glück wie sich herausstellte, denn heute Morgen bot sich mir diese Nebelkullisse die ich persönlich unwahrscheinlich schön finde…

1 Motiv x 12 - Februar