Wie man einen Windows PC schneller machen kann

pinit fg en rect gray 20 Wie man einen Windows PC schneller machen kann

Windows Computer gelten im Allgemeinen gegenüber den Macs als “lahme Gurken”, weshalb sehr viele User , die professionell am PC arbeiten auf die Produkte des Hauses Apple zurückgreifen. Diese haben allerdings auch ihren Preis, weshalb “Ottonormal-Usern” oftmals gar nichts anderes übrigbleibt, als sich mit eben mit Windows “herumzuärgern”. Aber es geht auch anders, denn das Betriebssysthem aus dem Hause Microsoft bietet deutlich mehr Möglichkeiten als man ahnt – wenn man sich auskennt!

Dietmar Krause kennt sich aus, denn er gründete sein erstes IT Unternehmen 1986. Bereits vor 15 Jahren hat er mit Windows 95 ausfallsichere Computersystheme entwickelt und ist weiterhin seit mittlerweile 13 Jahren als Berater für mittelständische Unternehmen tätig . Mit einem sehr ausführlichen Videokurs stellt er nun sein Wissen einer breiten Masse zur Verfügung und zeigt unter Anderem auch, wie man Windows schneller machen kann. Worum es dabei genau geht erzählt Dietmar Krause im nachfolgenden Interview:

Interesse am Windows Master Plan? Alle Infos dazu gibt es hier!

Da staunt der Fachmann und der Laie wundert sich: ich für meinen Teil hätte z.B. nicht gedacht, was sich aus Windows 7 so alles herausholen lässt: Von der Datensicherung über virtuelle Laufwerke bis hin zu Hilfestellungen was zu tun ist wenn die Festplatte völlig zerstört wurde -  der Videokurs von Dietmar Krause behandelt alle nur erdenklichen Problemstellungen die im Zusammenhang mit Windows auftreten können. Hier ein kleiner Auszug aus dem Unterrichtsprogramm:
Windows PC schneller machen Wie man einen Windows PC schneller machen kann

  • 5  Sicherheitstipps die  sofort mehr Schutz vor Totalverlust bieten
  • Die besten Sofortmaßnahmen gegen Überspannung und Stromausfall
  • Warum der Speicherort von Systemdateien nicht verändern werden darf
  • 7 verdammt gute Gründe weshalb die Windows Systemdateien von den persönlichen Daten trennen werden sollten
  • Wie an bestimmten Merkmalen das Versagen einer Festplatte rechtzeitig erkannt werden kann
  • Wie Spiel- oder Lernprogramme vom PC verbannt werden können OHNE darauf zu verzichten
  • Wie Programme denen man nicht traut risikolos getestet werden können
  • und vieles mehr….

Die gerade erwähnten Punkte stellen nur einen Bruchteil der Lehrinhalte des Windows Master Plans dar, aber bereits die bringen mich aus dem staunen nicht mehr heraus. Dietmar Krause zeigt hier sehr eindrucksvoll was mit einem Windows Computer so alles möglich ist und ich hab meinen Augen und Ohren nicht getraut als ich gehört habe, dass auch eingefleischte Mac Fans ins Grübeln gekommen sind.

Kein Angst vor Informationsüberflutung

Beim  ersten Blick auf die Themengebiete des Windows Master Plan wurde mir im wahrsten Sinne des Wortes schwindelig und vieles davon waren “böhmische Dörfer” für mich. Genau deshalb werden die einzelnen Lektionen   des Videokurses im Wochenrythmus freigeschalten. Somit werden einem die Inhalte in leicht verdaulichen Lektionen präsentiert, die für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen ziemlich leicht abzuarbeiten sind – und das wenn ich das mal so sagen darf zu einem Hammerpreis.

Übrigens hat Dietmar Krause wirklich an alle Eventualitäten gedacht. So lassn sich die einzelnen Lektionen z.B. auch ganz bewquem als ISO Datei herunterladen und man kann so ganz bequem eine DVD anfertigen. Dies empfiehlt sich auch, denn was nützt einem der beste Videokurs, der Online verfügbar ist wenn der Rechner auseinander geschraubt vor einem liegt?

Mein Fazit:

Da Computer und das Internet aus unserer heutigen Zeit nun mal nicht mehr wegzudenken sind, sind wir nun mal alle auf ein gut funktionierendes Betriebssysthem angewiesen. Sicherlich gibt es auch viele Informationen kostenlos im Netz zu finden – wenn man weis wo man suchen soll und liegt der Rechner erst einmal darnieder sucht sich auch leider Gottes oftmals auch nix mehr damit.

Ganz gleich ob es jetzt nun darum geht Windows schneller zu machen, die Datensicherung richtig durchzuführen oder bereits bestehende Windows-Probleme zu beheben: Der Videokurs von Dietmar Krause vermittelt Schritt für Schritt Windows-Profiwissen und dient Gleichzeitig auch als Nachschlagewerk, weshalb ich ihn auch uneingeschränkt empfehlen kann.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>