Wie registriert man eine Homepage?

pinit fg en rect gray 20 Wie registriert man eine Homepage?
domainendungen 300x191 Wie registriert man eine Homepage?

Domainendungen – flickr/The Booklight

Jeder, der sich im Internet bewegt fragt sich sicherlich öfters wie er seine Homepage im Netz etablieren kann und wie man dann entsprechende Besucher finden kann. Doch alles steht und fällt mit der Domain, der ultimativen Adresse im Internet, mit der man gefunden werden kann und werben kann.

Vor der Homepage steht der Name. Man muss sich einen schlüssigen und guten Namen ausdenken unter dem man auch gefunden werden kann. Am besten ist es aber sich gleich eine oder mehrere Alternativen raus zu suchen. Manchmal sind die Ideen, die man gerne umsetzten würde in Sachen Adresse, leider nicht mehr verfügbar, weil auch andere so eine grandiose Idee hatten. Hat man seine Wunschadresse gefunden so kann man sich bei den gängigen Diensten einmal umsehen. Die Kosten für eine Domain variieren sehr stark. Mietet man nur die Domain für eine bestimmte Zeit, so muss man deutlich höhere Kosten (anteilig) berechnen, als wenn man noch ein Speicherplatzpaket hinzunimmt. Da sind die Domainkosten meist inklusive. Wie teuer so eine Domain ist, das hängt auch von der gewünschten Endung ab, so sind .de Domains meist deutlich teurer als solche mit der Endung .eu.

Hier kann man dann entweder sein Paket beantragen oder nur seine Domain registrieren. Durch die Anmeldung führt die Internetseite meist interaktiv, man kann meist auf der Seite direkt auswählen wie viel Webspace man dazu mieten möchte, wie lange man die Domain beantragen möchte und wie die Internetseite lauten soll. Auch eine der zahlreichen Endungen kann man wählen. Sind die Formalitäten beim Anbieter abgeschlossen, so gilt es Geduld zu zeigen – man muss eine gewisse Wartezeit in Kauf nehmen, denn die Domain wird nun zentral reserviert. So ist sicher, dass jede Adresse nur einmal vergeben wird. Ist dies geschehen, so wird man vom Anbieter (united domains, strato, 1 und 1 und viele mehr) per Mail oder per Brief benachrichtigt. Nun kann man in aller Ruhe seine Site hochladen und ist stolzer Besitzer seiner eigenen Internetadresse.

Meist kann man noch Unteradressen wählen oder einrichten. Doch dies ist oft nicht nötig. Auch Emailadressen mit der Endung der eigenen Internetadresse sind so einrichtbar. Egal ob man geschäftlich oder privat interessiert ist – dieser Service kann sich sehen lassen und ist auf jeden Fall ein Imagegewinn!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>